Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
23.08.2018

EM-Qualifikation: DBB-Damen spielen in Wolfenbüttel

Es ist noch knapp drei Monate hin, bis die Damen-Nationalmannschaft wieder aktiv in das Geschehen der Qualifikation zur EM 2019 (EuroBasket Women) in Serbien und Lettland eingreift, aber die Austragungsorte der beiden abschließenden Heimspiele gegen Belgien (17. November 2018) und die Schweiz (21. November 2018) stehen bereits fest. Gegen Belgien wird in Marburg gespielt, gegen die Schweiz in Wolfenbüttel. Und damit an zwei Standorten, an denen Damen-Länderspiele zuletzt hervorragend "funktioniert" haben.

Die deutschen Damen sind mitten im Prozess der Verjüngung und streben mittelfristig wieder den Sprung in die europäische Spitze an. Aus dem Nachwuchsbereich U20 und U18 (Europameister!) streben viele große Talente in Richtung A-Nationalmannschaft, die Entwicklung des Teams wird aber noch einige Jahre dauern. Umso wichtiger ist das Sammeln von Erfahrung auf internationalem Niveau, und dazu sind die beiden EM-Qualifikationsspiele perfekt geeignet.

In Marburg stellt sich mit Belgien ein absolutes europäisches Spitzenteam vor. Die Belgian Cats qualifizierten sich mit dem Gewinn der Bronzemedaille bei der EuroBasket Women 2017 für die Basketball-WM 2018 (FIBA Women ́s Basketball World Cup 2018), die vom 22.-30. September 2018 auf Teneriffa stattfinden wird. Im Hinspiel in Belgien war die DBB-Auswahl über drei Viertel völlig chancenlos, ehe im Schlussviertel die Niederlage einigermaßen im Rahmen gehalten werden konnte. Es wird sicher interessant sein zu sehen, ob und welche Fortschritte die deutsche Mannschaft seitdem gemacht hat.

Die Länderspielbilanz mit Belgien ist positiv. In 31 offiziellen Begegnungen setzte sich die deutsche Mannschaft bisher 18 Mal durch. In Marburg fanden bisher zehn offizielle Länderspiele der DBB-Damen statt. Die Bilanz sieht mit bisher drei Siegen und sieben Niederlagen nicht so gut aus. Die Stimmung dürfte aber nicht zuletzt angesichts der großen Zahl von Marburger Spielerinnen im Nationalteam erneut großartig sein. Zuletzt brachte man in Marburg die hochfavorisierte Ukraine an den Rand einer Niederlage (64:66 am 25. November 2015).

Das Hinspiel in der Schweiz war überhaupt nichts für schwache Nerven. Purer Wille war nötig, um eine zur Halbzeit verloren geglaubte Partie doch noch zu drehen. Doch dass dies gelang, zeugt vom starken Charakter des deutschen Teams. Die EM-Qualifikation soll auf jeden Fall mit einem Sieg abgeschlossen werden, diesen Anspruch haben die DBB-Damen.

Gegen die Schweiz hat eine deutsche Damen- Nationalmannschaft bisher erst sechs Mal gespielt. Die Bilanz ist makellos und das soll wie gesagt auch so bleiben. Gerne kommt man nach Wolfenbüttel, wo in der Lindenhalle eine dichte und tolle Atmosphäre herrscht. Die ausgeglichene Bilanz mit vier Siegen aus den 70er Jahren und zuletzt vier Niederlagen in Serie bedarf einer Verbesserung.

Bisherige Spiele EM-Qualifikationsgruppe G

  • Schweiz – Belgien 56:85
  • Deutschland – Tschechische Republik 56:89
  • Tschechische Republik – Schweiz 62:35
  • Belgien – Deutschland 103:60
  • Schweiz - Deutschland 54:56
  • Tschechische Republik - Belgien 53:48
  • Tschechische Republik - Deutschland 82:67
  • Belgien - Schweiz 98:58

Tabelle

1. Tschechische Republik 4 4 0 8p 286:206
2. Belgien 4 3 1 7p 334:228
3. Deutschland 4 1 3 5p 239:328
4. Schweiz 4 0 4 4p 204:301

Die acht Gruppensieger und die sechs besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für die EuroBasket Women 2019.

Tickets

Tickets für die Damen-Länderspiele in Marburg und Wolfenbüttel gibt es online unter http://www.basketball-bund.de/tickets, telefonisch unter 01806 997724 (0,20 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € / Anruf aus den Mobilfunknetzen) sowie an allen bekannten Eventim-VVK-Stellen.

Ticketpreise

  • Vollzahler: 10 €
  • Ermäßigt: 8 €
  • Rollstuhlfahrer 10 € (inklusive Begleitperson)

Weitere Informationen

DBB-Plakat EM-Qualifikation in Wolfenbüttel (PDF, 2,7 MB)

Kontakt