Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
08.09.2018

Schon fast 1300 Anmeldungen zum Stadtlauf

Am Sonntag, 16. September 2018, ist es soweit. Dann beginnt um 9.30 Uhr der Wolfenbütteler Stadtlauf. Zum 33. Mal organisiert der MTV Wolfenbüttel diese traditionelle Laufveranstaltung. Bisher gibt es schon fast 1.300 Anmeldungen.

Aufgrund der Bauarbeiten am Schlossplatz befindet sich auch in diesem Jahr der Start- und Zielbereich wieder auf dem Stadtmarkt, wie MTV-Vorsitzender Klaus Dünwald erklärt. Der Stadtmarkt biete mit seinem Ambiente eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre, auf die sich die Läufer, Zuschauer und Sponsoren freuen können.

Sechs Strecken sind im Angebot:
• Brotversteher-Kitalauf, 600 Meter (Start: 10.20 Uhr)
• 2,5-Kilometer-Sparkassen-Lauf (Start: 13.15 Uhr für weibliche, 13.45 Uhr für männliche Teilnehmer)
• 5-Kilometer-APEX-Steuerprofis-Lauf (Start: 9.30 Uhr)
• 10-Kilometer-Stadtwerke-Lauf (Start: 10.40 Uhr)
• Einrichtungsexperten-Halbmarathon-Möbelhof-Adersheim (Start: 10.30 Uhr)
• Einrichtungsexperten-Halbmarathon-Staffel-Möbelhof-Adersheim (Start: 10.30 Uhr)

Jedem Läufer, der das Ziel erreicht, ist eine attraktive Finishermedaille sicher. „Dies ist nur möglich durch unseren Hauptsponsor Stadtwerke Wolfenbüttel. Außerdem kann sich jeder Finisher eine Trinkflasche vom Stand der Stadtwerke abholen“, so Dünwald. Daneben gibt es eine Sonderwertung für die Schule mit der höchsten prozentualen Meldung bezogen auf die Gesamtschülerzahl, eine Sonderwertung für die Schule mit den meisten Finishern, Mannschaftswertungen für Firmen und Vereine über die 10-Kilometer-Strecke (die schnellsten drei Läufer einer Firma/eines Vereins gehen in die Wertung ein) und eine Staffelwertung für den Halbmarathon (Plätze 1-3).

Die kurze Strecke geht in diesem Jahr über 2,5 Kilometer. Diese beliebte Strecke, vor allem für die Schulen, wird von der Braunschweigischen Landessparkasse für die über die Schule gemeldeten Starter mit einem BLSK-T-Shirt belohnt. Darüber hinaus fördert die Braunschweigische Landessparkassenstiftung diese Laufveranstaltung aus den Mitteln der Reinerträge der Lotterie Sparen & Gewinnen. Der vor zwei Jahren erstmalig durchgeführte Kitalauf habe sich ebenfalls bewährt und sei nun fester Bestandteil des Programms. Die Altstadtbäckerei Richter sponsert für die startenden Kinder je ein T-Shirt. Auch Erstklässler, für die die 2,5-Kilometer-Strecke zu lang sei, hätten die Möglichkeit sich für den Kitalauf anzumelden.

Rund 1.300 Anmeldungen seien bisher beim MTV eingegangen. Seit dem 7. September sind zwar keine Onlineanmeldungen mehr möglich. Es besteht aber die Möglichkeit, sich noch nachzumelden: Dies kann in der Geschäftsstelle des MTV Wolfenbüttel oder im Eleven Sportswear-Shop auf der Breiten Herzogstraße erfolgen. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich. Zwischen 1.800 und 2.000 Läuferinnen und Läufer werden daher am 16. September erwartet.

Der MTV Wolfenbüttel freut sich, dass nach der Neuausrichtung des Stadtlaufes, viele Sponsoren der Veranstaltung treu geblieben sind und sich immer wieder neue Sponsoren finden, die sich mit der Veranstaltung identifizieren und diese unterstützen. „Wir freuen uns über die beiden Hauptsponsoren, Stadtwerke und BLSK, aber auch über das Sanitätshaus Glawe, die AOK Gesundheitskasse, die Baugenossenschaft Wiederaufbau, die Altstadtbäckerei Richter, MKN sowie die Stadt Wolfenbüttel die beim 33. Wolfenbütteler Stadtlauf unterstützen. Im letzten Jahr konnten wir zudem den Möbelhof Adersheim als Sponsor gewinnen, der uns unter anderem mit der Aufwertung des Veranstaltungsgeländes unterstützt, sowie die APEX Steuerberatungsgesellschaft. Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr auch wieder Eleven Sportswear als Sponsor gewinnen konnten“, so Dünwald.

Der Möbelhof Adersheim unterstützt mit einer eigens dekorierten Bühne. Neben der Bühne sponsert das Solferino, als Partner des Möbelhofs Adersheim ein kleines Catering für die vielen ehrenamtlichen Helfer. Die AOK Gesundheitskasse wird die Laufveranstaltung wieder mit Getränken für die Läufer unterstützen und ist wieder mit einen Bewegungs-Parcours vor Ort. Auch das Sanitätshaus Glawe ist wieder mit seinem Partner „Menschen Bewegen" vor Ort. Diese bringen wieder ein interessantes Programm rund um das Thema „Sport und Gesundheit" mit. Nebenbei gibt es verschiedene Gewinnaktionen vor Ort, bei denen in diesem Jahr als Preise Gutscheine für zehn Tage Urlaub im 4-Sterne-Komforthotel oder eine Woche im luxuriösen Reisemobil sowie ein eigenes Profi-Laufband winken.

Kontakt