Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
17.09.2018

30.000 Besucher beim Stadtgrabenfest zum Wolfenbütteler Jubiläum

900 Jahre wird man nur einmal - und mit dem Stadtgrabenfest stand am vergangenen Freitag und Samstag eine ganz besondere Feier in Wolfenbüttels Jubiläumsjahr an.

Rund 30.000 Gäste kamen zu dieser „Geburtstagsfeier“ und erfreuten sich an ganz viel Kleinkunst, etwas Kulinarik und zum Abschluss der jeweiligen Abende an einer spektakulären Lasershow. Gut gelaunte Besucherinnen und Besucher, Wohlfühlatmosphäre rund um den Stadtgraben wohnin man blickte. Das Stadtgrabenfest kam, um es auf den Punkt zu bringen, gut an.

Das Team im Veranstaltungsmanagement der Stadt hatte sich anlässlich des Jubiläumsjahres ein in Wolfenbüttel neues Fest herangetraut und traf den Geschmack der Wolfenbüttelerinnen und Wolfenbütteler genau getroffen.

Ob Babyelefant, Holzmann oder Akrobatik. Ob Pantomime, Stelzenläufer oder Gänsekapelle, für jeden war etwas dabei. Die Passanten nahmen sich Zeit und verfolgten entspannt die Angebote. Zahlreiche Ruhebänke luden zudem zum Entspannen ein und wer wollte, konnte auch einfach seine Picknickdecke ausbreiten.

Beide Veranstaltungstage wurden am Abend gegen von einer imposanten Lasershow am Nordostufer gekrönt. Während am Freitag eine Show in Abstimmung mit Musik stattfand, stellt sie am Samstag die Wolfenbütteler Geschichte in sechs Szenen dar.

Weitere Bilder vom Fest

Kontakt