Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
28.09.2018

Leinder Feuerwehr unter neuer Führung

Die Ortswehr Leinde hat ein neues Führungsduo. Tobias Feltus wurde am Donnerstag, 27. September 2018 vom Ersten Stadtrat Knut Foraita für die Dauer von sechs Jahren zum Ortsbrandmeister ernannt.

Feltus war zuvor stellvertretender Ortsbrandmeister. Diese Position hat nun Nils Jodat inne. Dieser hatte sich in den vergangenen Jahren in der Stadtausbildung als stellvertretender Stadtausbildungsleiter engagiert. Foraita würdigte im Rahmen der Ernennung nicht nur die Bereitschaft des neuen Führungsduos, sich ehrenamtlich für die Allgemeinheit zu engagieren, er dankte auch dem bisherigen Ortsbrandmeister Karl-Heinz Sültz für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren. Sültz hatte sich aus persönlichen Gründen gegen eine erneute Kandidatur als Ortsbrandmeister entschieden.

Stadtbrandmeister Olaf Glaeske stellte in seinem Grußwort die kameradschaftliche und faire Art und Weise der neuen Wehrführung heraus. Für ihre künftigen Entscheidungen wünschte er Feltus und Jodat stets ein glückliches Händchen. Dies habe all die Jahre auch Karl-Heinz Sültz bewiesen. Er sei stets eine Bereicherung für das Stadtkommando gewesen.

Auch Kreisbrandmeister Tobias Thurau war bei der Ernennung zugegen. Er betonte, dass die Feuerwehr im Landkreis hinter der Ortswehr Leinde stehe. Diese sei wie bisher in guten Händen.

Kontakt