Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
16.10.2018

„Entschuldigen Sie, Sie sind mir zu nah!“

In den Herbstferien gab es für die orangene Gruppe des Hortes Fümmelse ein besonderes Programm. Ein Mädchen hatte eine ganz besondere Idee: „Lasst uns einen Wing Chun-Tag machen!“

Selbstständig sprach sie ihren Trainer an und fragte nach, ob so etwas als Ferienaktion möglich wäre. Trainer wie auch Horterzieherinnen waren gleichermaßen begeistert und fanden auch einen passenden Termin.

Die Hortgruppe traf sich vormittags mit Lothar Kniebel, einem Wing Chun-Lehrer, in der Fümmelser Turnhalle. In den folgenden zweieinhalb Stunden wurden den Kindern neben Falltechniken und kleinen Selbstverteidigungstricks auch neue Spiele zur Teamentwicklung gezeigt. In Rollenspielen lernten sie außerdem, dass man anderen Menschen durchaus mitteilen kann, wenn sie einem zu nah sind.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass alle einen erlebnis- und lehrreichen Vormittag mit viel Spaß und tollen Erfahrungen hatten. Ein besonderer Dank ging an Lothar Kniebel für diese neuen Eindrücke!

Kontakt