Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
13.12.2018

Das Tüpfelchen auf dem Weihnachtsmarkt-i: Adventshöfe und Adventsmarkt

Bereits zum dritten Mal gibt es in diesem Jahr in Wolfenbüttel die „Adventshöfe“. Die Besucher können dort dem Trubel auf dem Stadtmarkt entfliehen, versteckte Plätze kennenlernen und sich von dem besonderen Ambiente in den Innenhöfen verzaubern lassen. Rund 10.000 Besucher konnten bis zur „Halbzeit“ gezählt werden.

Vier Adventshöfe stehen den Besucherinnen und Besuchern zur Auswahl. Der Kommisshof ist dem Adventsmarkt in der Kommisse direkt angeschlossen. Bei wärmenden Getränken und Tiroler Strauben können gleich die Errungenschaften begutachtet werden. Am vierten Adventswochenende gibt es ein besonderes Angebot: Die Besucher können Geschichten von regionalen Autorinnen und Autoren bei kurzen Lesungen lauschen.

Auch der romantische Hof im Kloster „Zur Ehre Gottes“ öffnet wieder seine Tore. In stimmungsvoller Atmosphäre kann hier bei Raclette, Fish & Chips oder Wildburgern geschlemmt werden. Neben den kulinarischen Gaumenfreuden wird ein hochwertiges kulturelles Rahmenprogramm geboten: Jeden Samstag gibt es Live-Konzerte.

Der Museumshof lockt unter dem Motto skandinavische Weihnachten. Typische Dekoration aus Naturmaterialien, ein imposanter Julbaum aus Schweden und die kuschelige Atmosphäre bei einem Sanddorn-Glühwein runden die Gemütlichkeit ab.


Neu dabei ist der Exklusivhof, der mit Genussmomenten unter italienischem Einfluss in hochwertigem Ambiente besticht. Hier werden Winter-Cocktails, frische Pasta und weitere kulinarische Spezialitäten angeboten. Und direkt nebenan hat der beliebte Weihnachtsladen der Vitrine geöffnet, in dem individuelle, ausgefallene Weihnachtsartikel erworben werden können.

Öffnungszeiten der Höfe

An allen Adventswochenenden, Freitag bis Sonntag, 16 bis 21 Uhr (der Kommisshof öffnet bereits zusammen mit dem Adventsmarkt in der Kommisse).

Adventsmarkt in der Kommisse

Auch der weihnachtliche Kunsthandwerkermarkt in der Kommisse lockt wieder zahlreiche Besucher an. Über 80 wechselnde Aussteller an über 40 Ständen bieten ihre Waren an. Der 13. Adventsmarkt – etwa zwei Gehminuten vom Weihnachtsmarkt entfernt – erstreckt sich in der weihnachtlich dekorierten Kulisse der Kommisse im Foyer, über den Saal, bis ins Gewölbe. Öffnungszeiten: An allen Adventswochenenden, Freitag, 15 bis 20 Uhr, Samstag, 12 bis 20 Uhr und Sonntag, 11 bis 18 Uhr.

Programm des Weihnachtsmarktes

© Stadt Wolfenbüttel

Möchten Sie diesen Inhalt von Yumpu laden?

Kontakt