Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
25.03.2019

Auftakt zur 11. Wolfenbütteler Kinder- und Jugendbuchwoche

Am Sonntag, 24. März, startete die bereits 11. Kinder- und Jugendbuchwoche in Wolfenbüttel. In einem komplett ausgefüllten Ratssaal eröffneten der Freundeskreis der Stadtbücherei Wolfenbüttel zusammen mit Bürgermeister und Schirmherr Thomas Pink den beliebten Lesemarathon unter dem Motto "Lesen verleiht Flügel". 

Bei über 100 Veranstaltungen an den Schulen in Stadt und Landkreis lesen geladene Autoren aus ihren beliebtesten Büchern. Der Freundeskreis der Stadtbücherei möchte den Kindern damit zeigen, wie wunderbar die Welt der Geschichten und Bücher ist und auch bei ihnen die Freude am Lesen wecken.

Bei der Auftaktveranstaltung präsentierte Illustratorin Silke Brix ihr Buch „Nachtmusik und Zauberflöte“. Auf einer bunten Reise führte sie die Gäste durch das Leben Mozarts. Mit viel Freude folgten die Kinder aus der ersten Reihe der Geschichte. Doch auch sie waren gefragt, die Illustratorin bezog ihr Publikum auf charmante Weise in ihre Lesung mit ein.

Am Ende gab es sogar noch einen kleinen Workshop: Silke Brix zeigte mit Stift und Papier in wenigen Schritten, wie „ihr Mozart“ entsteht und wie man seine eigenen Figuren entwerfen kann.


Zu Gast war die Klasse 2A der Grundschule Am Geitelplatz. Ein besonderer Hingucker: Als Pippi, Hotzenplotz oder Wilder Kerl verkleidet sahen sie aus wie ihre eigenen Bücherhelden. Schülerin Caitlyn Dixon übernahm die Moderation des Lesenachmittags.

Thomas Pink dankte in seiner Begrüßung den Kindern für das tolle Rahmenprogramm, dem Freundeskreis, insbesondere Initiatorin Ille Schneider, und outete sich als echter Bücherfan. Die Ruhe genießen und sich in eine gute Geschichte vertiefen, das sei sein liebster Zeitvertreib: „Ich lese für mein Leben gern. Lesen beflügelt, lesen inspiriert, lesen beruhigt.“ So sei es ihm eine große Freude, dass die Lesewoche auch in diesem Jahr wieder vielen Kindern dieses wertvolle Medium näherbringt.

Kontakt