Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
26.03.2019

Bitte der Stadtverwaltung: Zurück zur Sachlichkeit

Die Diskussion um die Parkplätze am Stadtmarkt ist in der Tat ein Thema, dass viele Wolfenbütteler Bürgerinnen und Bürger beschäftigt. Und wie bei jeder Diskussion gibt es Befürworter und Gegner. Und natürlich soll auch diskutiert werden.

Allerdings muss die Stadtverwaltung feststellen, dass bei der Diskussion mehr und mehr die Sachlichkeit und Ernsthaftigkeit verloren geht. Es ist schlichtweg unnötig, wenn Medien versuchen die Lager in Kommentaren weiter zu spalten oder wenn Parteien plötzlich den Bau einer Parkpalette oder „Mischparkplätze“ auf dem Stadtmarkt fordern.

Die vom CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Andreas Meißler geforderten „Mischparkplätze“ gibt es in Wolfenbüttel schon längst überall (Anwohnerparkausweis), müssen somit nicht extra durch den CDU-Stadtverband beantragt werden und wohl „spaßig“ gemeinte Forderung nach einer Parkpalette führt wohl dazu, dass sich manche Bürger nicht mit ihren Argumenten für den Erhalt der Parkplätze ernst genommen fühlen. Dies erzeugt eher Politikverdrossenheit und ist in der ganzen Diskussion nicht hilfreich.

Kontakt