Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
02.04.2019

Erste Pflanzenbörse im Gärtnermuseum

Am Sonntag, 7. April 2019, lädt das Gärtnermuseum ab 11 Uhr zur ersten Pflanzenbörse ein. Pflanzen vermehren sich und was liegt näher, als diese Pflanzen nicht einfach auf den Komposthaufen zu werfen, sondern an interessierte Besucher abzugeben?

Wer möchte nicht nach Spezialsorten an Blumen und bienenfreundlichen Pflanzen stöbern und darüber klönen? Die Pflanzenbörse im Gärtnermuseum hält für jeden Geschmack und Bedarf etwas bereit. Hier können Pflanzenliebhaber ihre „Schätzchen“ aus Haus und Garten anbieten oder einfach tauschen. Stauden, Blumen, Kräuter, Gemüsepflanzen, Samen und auch Zimmerpflanzen dürfen gerne den Besitzer wechseln. Zudem gibt es Pflanzkartoffeln und Biosaatgut zu kaufen.

Das Museum im Streckhof am Neuen Weg 33 ist geöffnet. Führungen werden angeboten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Gegen 17 Uhr endet die Veranstaltung. Anmeldung und weitere Informationen zum Standaufbau erteilt Beate Pieper unter der Rufnummer 0176 26277502.

Kontakt