Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
02.08.2019

Wolfenbüttel-App jetzt mit Augmented Reality Funktion

Das neuste Update für die Wolfenbüttel-App bringt gleich mehrere Neuerungen mit sich. Neben einer Augmented Reality Funktion wurde auch eine völlig überarbeitete Schnitzeljagd integriert und eine direkte Verknüpfung zum Tourenportal Outdooractive geschaffen.

  • Virtueller Stadtrundgang
    Mit der neuen Augmented Reality Funktion können Nutzer der Wolfenbüttel-App nun die Stadt auf neue Weise erkunden. Egal wo die Nutzer stehen, die Wolfenbüttel-App zeigt, welche sehenswerten Stationen sich in der nächsten Nähe befinden – auch solche, die auf den ersten Blick verborgen sind. Einfach „Suche und Live-Auskunft“ aufrufen, die AR-Funktion anklicken und los geht’s. Durch einen Klick auf die ins Kamerabild eingeblendeten Stationen gelangen die Nutzer dann zu weiterführenden Informationen. Die AR-Funktion lässt sich übrigens auch direkt aus der Kartenansicht starten.
  • Neue Schnitzeljagd
    Die Schnitzeljagd in der Wolfenbüttel-App wurde komplett überarbeitet. Sechs Stationen mit zwölf kniffligen Fragen warten auf Familien, die Lust haben, Wolfenbüttel auf spielerische Weise zu entdecken. Die Tour startet am Schloss und führt einmal quer durch die Altstadt. Wer lieber mit Stift und Papier knobelt, kann sich bis zum 18. Oktober 2019 alternativ einen Schatzsucherpass in der Tourist-Information abholen. Wenn die Antworten stimmen, gibt es sogar die Chance, einen City-Gutschein zu gewinnen. Wer in der App rätselt hat die Chance auf eine digitale Urkunde und ein kleines Präsent der Tourist-Information. In der Wolfenbüttel-App kann natürlich auch nach dem Aktionszeitraum noch weiter gerätselt werden.
  • Themenwege durch Wolfenbüttel
    Ebenfalls neu in der Wolfenbüttel-App ist eine Verknüpfung zum Tourenportal Outdooractive. Dort sind Themenwege und Radtouren durch Wolfenbüttel und das Nördliche Harzvorland zu finden. Zu den Themenwegen zählt zum Beispiel die Kulturroute Wasserwege, die in der Altstadt mit Hinweistafeln ausgeschildert ist.
  • Freizeit planen und Freunde per PDF einladen
    Von Anfang an konnte man in der Wolfenbüttel-App seine Favoriten speichern und sich daraus einen schönen Tag oder auch mehrere Tage planen. Neu ist nun, dass sich die Favoriten zu einer PDF-Datei automatischen zusammenfügen und als persönlicher Reiseplan im PDF-Format speichern und versenden lassen.

Bereits seit April 2016 gibt es die Wolfenbüttel-App mit Informationen zu Freizeit und Tourismus rund um die Lessingstadt. Seit 2017 mit neuen Design und erweitertem Angebot wie zum Beispiel dem multimedialen Angebot "Lessing lebt!". Das aktuelle Update bietet nun weitere Möglichkeiten, um Wolfenbüttel immer wieder neu zu erkunden.

Die Wolfenbüttel-App gibt es zum kostenlosen Download im iTunes-Store von Apple (iOS) sowie im Play-Store von Google (Android).

Kontakt