Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
12.08.2019

„Batterietechnologien und benötigte Ressourcen“

Das Centrum für Energie und Mobilität (CEMO) der Ostfalia Hochschule lädt (abweichend vom normalen Turnus) am vierten Samstag im August (24. August 2019) von 15 bis 17 Uhr zum Stammtisch Energie und E‑Mobilität ein.

Die Veranstaltung findet am Exer 11 der Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel statt (Raum 2). Nur wenige Schritte entfernt besteht die Möglichkeit, sich im Solferino 7 mit Speisen und Getränken zu versorgen.

Bei den vorangegangenen Stammtisch-Terminen wurden in der Diskussion immer wieder Fragen zum Thema Batterie gestellt, die von den Rohstoffen über die Produktion, die Nutzung bis zum Recycling die gesamte „Lebensdauer“ der Fahrzeugbatterien als auch die sinnvolle Batteriegröße, zukünftigen Energiedichten und vieles mehr betrafen. „Wir freuen uns deshalb sehr, den Batterie-Experten des CEMO, Professor Robin Vanhaelst von der Fakultät für Fahrzeugtechnik der Ostfalia Hochschule, für einen Vortrag gewonnen zu haben“, so Dr. Sonja Machledt-Michael vom CEMO.

Prof. Vanhaelst forscht unter anderem an alternativen Antrieben und wird in seinem Vortrag auf „Batterietechnologien und benötigte Ressourcen“ eingehen. Eine anschließende Fragerunde gibt allen Interessierten die Möglichkeit, über die Inhalte und auch weitere Fragen zur Elektromobilität zu diskutieren.

Der Stammtisch ist als Plattform für alle an regenerativer Energie und E-Mobilität-Interessierten gedacht. Wer bereits Erfahrung mit Solaranlagen, stationären Batteriespeichern oder E-Rädern und E-Autos hat, ist ebenso eingeladen, wie interessierte Personen, die auf ein Elektrofahrzeug umsteigen möchten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt