Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
21.08.2019

Altstadtflohmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 1. September

Am Sonntag, den 1. September 2019 heißt es wieder von 11 bis 18 Uhr Bummeln, Stöbern und Feilschen in der gemütlichen Altstadt Wolfenbüttels. Hier schlagen die Herzen aller Schnäppchenjäger und Trödelliebhaber höher.

Kunst und Kitsch, Antiquitäten und Krimskrams werden angeboten, ebenso Geschirr, Dekoration, Schmuck, Kassetten oder Bücher. Auch Kinderbekleidung, Spielzeug und alte Lieblingsstücke aus dem Kleiderschrank wechseln die Besitzer. Die Verkaufsfläche erstreckt sich vom Stadtmarkt über die Krambuden, die Lange Herzogstraße und die Okerstraße.

Wer nun kurzfristig die Möglichkeit nutzen möchte, sich von seinen Schätzen aus Speicher und Keller zu trennen, kann sich noch bis zum Veranstaltungstag unter www.wolfenbuettel.de/af19 anmelden.

Von 13 bis 18 Uhr öffnen zusätzlich die Wolfenbütteler Geschäfte ihre Türen. Hier können die neusten Modetrends und Looks ergattert werden. Aber auch die Einzelhändler räumen ihre Lager aus und bieten einmalige Sonderangebote an.

Neben themenbezogener Dekoration unterhält ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Walk-Acts die Besucher beim Flanieren zwischen den Verkaufsständen. So zieht am Vormittag das MTV-Blasorchester durch die Fußgängerzone. Mit Marsch und Polka bis hin zu klassischen Werken, Film- und Poptiteln treffen sie jeden Geschmack und umrahmen die Flohmarkt-Atmosphäre musikalisch.

Auch die beiden außergewöhnlichen Gestalten Jøttnjøl sind an diesem Sonntag anzutreffen. Niemand weiß, woher die niedlichen Wesen kommen, die zwei riesige Körbe voller gesammelter Abenteuer umhertragen. Neugierig sammeln sie weitere Schätze, denn alles ist von Wert.

Die Speedos hingegen sorgen für beste Stimmung mit vielfältigem musikalischem Repertoire. Ob Rock‘n‘Roll, Pop, Evergreens, Klassiker oder Charthits – hier wird das Tanzbein geschwungen.

Die Besucher können sich auf einen fantastischen Sonntag zwischen Schnäppchenjagd, Einkaufsbummel und Schatzsuche freuen.

Kontakt