nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
16.04.2020

Linksabbiegen: Hier direkt oder indirekt möglich

Im Zuge der Sanierung der Kreuzung Jägermeisterstraße - Ahlumer Straße - Leipziger Straße - Leopoldstraße wurde auch die Radverkehrsführung in diesem Bereich optimiert. Neben der Erneuerung der Radwegdecken und der Verbreiterung der Radwege wurde auch die Möglichkeiten für das Linksabbiegen auf allen vier Ästen optimiert.

Sowohl ein direktes, als auch ein indirektes Linksabbiegen wird nun dem Radfahrenden an dieser Kreuzung ermöglicht. Der Vorteil, beide Lösungen anbieten zu können, besteht darin, dass jeder Radfahrer sich selbst nach eigenem Sicherheitsgefühl und nach Verkehrslage entscheiden kann, wie er abbiegen möchte.

Beim direkten Linksabbiegen kommt der Radfahrer auf dem Radweg zur Kreuzung und kann sich problemlos auf der rot markierten Aufstellfläche vor dem Kfz-Verkehr links einordnen, wenn der Kfz-Verkehr bei Rotlicht an der Kreuzung wartepflichtig hält. Sobald die Ampel grün wird, kann links abgebogen werden. Bei dem indirekten Linksabbiegen kann zunächst geradeaus weiter gefahren werden, um sich dann an der nächsten eigenen Radfahrer-Ampel auf die dafür vorgesehene Fläche zum Linksabbiegen aufzustellen. Diese Fläche sollte dann auch nach Möglichkeit genutzt werden, um geradeaus fahrende Radfahrer nicht zu behindern.

Kontakt