nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
24.04.2020

Digitale Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche

Die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport bietet Menschen, die Hilfe benötigen, kostenfrei und unbürokratisch an, Helferinnen und Helfer zu finden. Damit Eltern unterstützt werden, den Berufsalltag und die Betreuung der Kinder zu meistern, bietet sie digitale Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche an: Die Online-Unterstützung bei Schulaufgaben und die Online-Oma.

Spontane Online-Unterstützung bei Schulaufgaben

Ehrenamtliche helfen Schülern, die Unterstützung benötigen, bei den Schulaufgaben - via Telefon, Video-Chat oder Nachrichten im Messenger – je nach den technischen Möglichkeiten. Mit dem Online-Angebot können Lehrer, Schüler sowie deren Eltern entlastet werden. Das geht so: Schüler, die Hilfe wünschen, melden sich bei der Freiwilligenagentur und nennen das Fach, die Jahrgangsstufen und ihre Kontaktdaten. Anschließend sucht das Agenturteam passende Helfer und stellt den Kontakt her.

Online-Oma

Die Online-Omas kümmern sich um die jüngeren Kinder. Via Telefon oder Videochat beschäftigen sie sich mit ihnen. Vorlesen, Geschichten erzählen, malen oder einfach nur zuhören – es ist für jedes Kind etwas dabei. Das Ziel des Angebots ist es, insbesondere berufstätige Eltern auch mal für eine halbe Stunde zu entlasten.

Kontakt

Interessierte melden sich bitte sich bei der Freiwilligenagentur Wolfenbüttel unter: 05331 9920920 oder info.wf@freiwillig-engagiert.de.