nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
08.10.2020

Ausstellung in der Stadtbücherei: „Kindheit in Afghanistan“

Was bedeutet es, als Kind in Afghanistan aufzuwachsen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die UNICEF-Fotoausstellung „Kindheit in Afghanistan, die vom 21. Oktober bis 27. November während der Öffnungszeiten in der Stadtbücherei Wolfenbüttel betrachtet werden kann.

Die UNICEF-Ausstellung verfolgt das Ziel, den interkulturellen Austausch anzuregen und einen Einblick in das tägliche Leben afghanischer Kinder zu ermöglichen. Obwohl jeder die schwierige Lage des Landes durch die mediale Berichterstattung mitverfolgen kann, bleiben die Auswirkungen und Herausforderungen, mit denen die dort lebenden Kinder im täglichen Leben konfrontiert werden, für viele oft schwer vorstellbar.

Mithilfe der Bilder von Mokhtar Zakizade und Naim Karimi, zwei junge Fotografen aus Kabul, möchte die Ausstellung die Besucher der Stadtbücherei genau auf dieses Thema aufmerksam machen. Das Fotoprojekt veranschaulicht die Vielfältigkeit des Alltags von Kindern und Jugendlichen der Hauptstadt Afghanistans und verschiedensten Gebieten des Landes.

Der Eintritt ist frei.

Derzeitige Öffnungszeiten der Stadtbücherei:

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag: 10 bis 15 Uhr
  • Mittwoch: 10 bis 15 Uhr
  • Donnerstag: 13 bis 18 Uhr
  • Freitag: 13 bis 18 Uhr
  • Samstag: geschlossen

Kontakt