nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
05.12.2020

SoVD und E-Center spenden der DRK-Tafel 1200 Euro

Schon zum zweiten Mal unterstützt der Sozialverband Deutschland (SoVD), Ortsverband Wolfenbüttel, die Arbeit der DRK-Tafeln Wolfenbüttel und Schladen.

Der Ortsvorsitzende Otto Graunke überbrachte mit Vorstandskollegen 1000 Euro, die im E-Center Pacholski (Rehmanger) direkt in Ware umgesetzt wurden. Und auch Marktleiter Jörg Pacholski zog wieder mit: Er legte erneut Waren im Wert von 200 Euro oben drauf.

Das Ganze entwickelt sich zu einer schönen Tradition, denn das E-Center Rehmanger spendet regelmäßig und gehört zu den rührigsten Unterstützern der Tafel. "Gerade in der Vorweihnachtszeit können die bedüftigen Menschen unsere Hilfe besonders gut brauchen", unterstrich Juliane Liersch von der Tafel. "Vor allem die Familien mit Kindern."

Und so hatte sie gleich zwei Kühlfahrzeuge des DRK mitgebracht, mit denen die Lebensmittel ins Lager transportiert wurden. Die SoVD-Abordnung machte einen sehr zufriedenen Eindruck. "Bei unserer Spende handelt es sich um Geld, dass unter normalen Umständen in die Weihnachtsfeier unserer 1600 Mitglieder geflossen wäre", erklärte Otto Graunke. "Wir glauben sicher, dass wir den richtigen Adresssaten dafür gefunden haben."

Kontakt