nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
12.04.2021

Ausstellung "Das Corona-Ding": Infos zur Bürgerbeteiligung

Im Wintergarten des Lessingtheaters ist zur Zeit die Ausstellung "Das Corona-Ding" zu dem Thema Epidemien und der Umgang mit diesen zu sehen. Das Kulturbüro der Stadt Wolfenbüttel präsentiert die Ausstellung vom 9. April bis 10. Juni 2021 - hinter Glas.

Neben regionalen Bezügen zur Seuchengeschichte soll die Ausstellung sukzessive durch eine Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger wachsen.

Termine

  • Start der Ausstellung im Wintergarten und Vorplatz des Lessingtheaters: 9. April 2021
  • Start der Entgegennahme von Objekten: 12. April 2021
  • Ende der Entgegennahme von Objekten: 28. Mai 2021
  • Ende der Ausstellung: 10. Juni 2021

Konzept

Marcus Peter: Kulturwissenschaftler, Kurator sowie Dozent an der Hochschule Hannover und Vorstand von Theatrum – Verein zur Förderung von Wissenschaft und Kunst. 2008 hat er mit dem Architekten Alexander Moers die Agentur prototypen Ausstellungen in Berlin gegründet. Die Agentur ist auf Themen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft spezialisiert und hat Ausstellungen zu Energie, Bionik, Demographie, Medizintechnik oder auch Nachhaltigkeit realisiert. Auftraggeber sind unter anderem Museen, Ministerien und Stiftungen. Zur Internetseite der Agentur prototypen Ausstellungen.

Begleitende Präsentation

In Kürze werden im Bürger Archiv des Bürger Museums Wolfenbüttel auch ausgewählte, zeittypische Fotomotive Wolfenbütteler Fotokünstler zur Corona-Pandemie ausgestellt.

Entgegennahme der Objekte

Nach Terminvereinbarung über die Theaterkasse des Lessingtheaters, Telefon 05331 86-501 (Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr) oder E-Mail: corona-ding@lessingtheater.de

  • montags 16 bis 18 Uhr
  • mittwochs 14 bis 16 Uhr
  • freitags 10 bis 12 Uhr

Je drei Termine à 40 Minuten pro Zeitfenster. An Feier- und Brückentagen weden keine Termine angeboten. Bei Bedarf können weitere Termine nach Absprache erfolgen.

Gebracht werden kann erstmal alles. Eine bestimmte Größe sollte dabei allerdings nicht überschritten werden (Beispiel: Ein Fahrrad ist zu groß). Die Teilnehmenden sollten bereit sein, im Container eine kurze Geschichte zu ihrem Objekt zu erzählen und aufzunehmen (zirka zwei Minuten). Die Technik ist ganz einfach zu bedienen. Ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin ist immer anwesend. Vor Ort muss ein Formular ausgefüllt werden, in dem die Teilnehmenden entscheiden, ob es sich um eine Schenkung oder eine Leihgabe handelt. Im Fall einer Schenkung entscheidet das Kulturbüro der Stadt Wolfenbüttel, ob es nach Beendigung der Ausstellung in den Bestand des Bürgermuseums übergeht. Die Objekte werden je nach Resonanz für die gesamte Dauer der Ausstellung oder in kürzeren Zeitabschnitten präsentiert.

Weitere Informationen und Anmeldung

Theaterkasse des Lessingtheaters, Telefon 05331 86-501 (Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr) oder E-Mail: corona-ding@lessingtheater.de.