nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
12.07.2021

Stadt erhält 400.000 Euro Fördermittel für Kunstrasenplatz

Die Stadt Wolfenbüttel erhält 400.000 Euro aus dem Sportstättensanierungsprogramm des Landes Niedersachsen für die Umwandlung eines Rasenplatzes in einen Kunstrasenplatz. Die Verwaltung schlägt den B-Platz auf der Sportanlage des MTV Salzdahlum vor. Stimmt der Rat der Stadt in seiner Sitzung am 29. September 2021 zu, sollen die Arbeiten im kommenden Jahr erfolgen.

Bürgermeister Thomas Pink freut sich über die Nachricht aus Hannover und richtet seinen Dank auch an Landtagsabgeordnete Dunja Kreiser. Die sportpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion hat den Antrag der Stadt unterstützt und somit einen großen Anteil an der Bewilligung.

Ziel ist es - nach dem Neubau der Sportanlage Schweigerstraße im Jahr 2012 und der umfassenden Sanierung des Sportparks Meesche im Jahr 2020 - mit der Schaffung weiterer Kunstrasenspielfelder und den damit verbundenen Standortentscheidungen die Rahmenbedingungen für den Trainings- und Spielbetrieb aller Fußballmannschaften in der Stadt Wolfenbüttel signifikant zu verbessern.

Kontakt