Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
02.05.2017

Neuer Online-Auftritt der Stadt - Relaunch erfolgreich umgesetzt

Die Internetseite der Stadt Wolfenbüttel ist komplett überarbeitet worden und startet jetzt mit neuem Design und neuer Technik durch. Konzipiert und technisch weiter entwickelt wurde die Website im Team von der für die Internetseite der Stadt verantwortlichen Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit (Thorsten Raedlein, Ute Strauß und Thomas Rudat), der Agentur Jenko Sternberg (Design und Programmierung) aus Apelnstedt sowie der Advantic Systemhaus GmbH aus Lübeck, mit ihrem speziell auf öffentliche Verwaltungen zugeschnittenen Content-Management-System (CMS).

 

„Die Kernteams auf allen Seiten waren hoch motiviert und hatten viel Spaß bei der Arbeit – das sieht man dem Ergebnis an“, sagt Bürgermeister Thomas Pink bei der Vorstellung der neuen Internet-Seite. Im Zuge des Webseiten-Relaunches hat sich die Stadtverwaltung intensiv mit dem veränderten Internet-Nutzungsverhalten der Seitenbesucher beschäftigt. Dabei wurde klar, dass die Bedeutung der mobilen Nutzung weiter steigen wird, diese aber auf absehbare Zeit nicht den stationären Zugang zum Netz ersetzen wird. Dieser wird vor allem dann bevorzugt, wenn es darum geht, komplexere Angebote zu nutzen oder bestimmte Formulare auszufüllen.

Das Aussehen der neuen Seite orientiert sich an den Trends und Konventionen modernster Weboptik und hebt sich damit deutlich vom bisherigen Internetauftritt ab. Im Fokus des Website-Relaunchs standen unter anderem eine intelligente Benutzerführung (zum Beispiel über die zentrale Suchfunktion), Anwenderfreundlichkeit und Browserkompatibilität. Ein zentrales Thema des Relaunchs war die Gestaltung der Website im so genannten responsiven Webdesign.

Dank des responsiven Webdesigns bietet die komplett neu gestaltete Seite stets ein optimales Nutzungserlebnis - unabhängig davon, ob sie per Smartphone, Tablet oder über den stationären Computer angesteuert wird. Während Webseiten früher nur für die Bildschirmauflösung auf dem Computer-Monitor optimiert werden mussten, ist heute eine Vielzahl von Endgeräten zu berücksichtigen. Das responsive Design sorgt dafür, dass sich die Internetseite flexibel darauf einstellen kann, mit welchem Gerät sie aufgerufen wird. Sowohl die Inhalts- und Navigationselemente wie auch der strukturelle Aufbau der Seite passen sich der Bildschirmauflösung des jeweiligen Geräts an. Das Design folgt also dem Nutzer und seinen Ansprüchen. Eine separate mobile Version ist dadurch überflüssig.

Neben einer Fülle von Informationen zu den verschiedensten Themen aus dem Stadtleben, aktuellen Nachrichten oder – ganz wichtig – Veranstaltungen, steht auch das Thema Bürgerservice „ganz oben“. Hier ist die Stadt Wolfenbüttel nun auch an den Bürger- und Unternehmensservice Niedersachsen (BUS) angeschlossen. Über BUS können Interessierte schnell und unkompliziert Informationen zu zahlreichen Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung online abrufen - ortsunabhängig und ohne Rücksicht auf Verwaltungsgrenzen.

Neben der strukturellen, visuellen und inhaltlichen Überarbeitung wartet der Auftritt mit neuen Funktionalitäten auf. So gibt es eine eigene Unterseite zur aktuellen „Wohnzimmerkampagne“ der Stadt, entwickelt von der Agentur Marc Angerstein aus Fümmelse. Unter „Wohnzimmer Wolfenbüttel“ wird nicht nur das aktuelle Imagefilm der Stadt gezeigt, hier können Seitenbesucher auch selbst Fotos hochladen. Ein Bild des Lieblingsortes, des Lieblingsmenschen oder der Lieblingsaktivität – kurzum: teilen Sie Ihr Wohnzimmer der Region mit der Region. Die neue Internetseite bietet über die Mediathek auch einen schnellen Zugang zum offiziellen YouTube-Kanal, der Flickr-Seite und der Facebook-Seite der Stadt.

Eine besondere Herausforderung war die Integration der umfassenden bestehenden Datenbanken während des laufenden Betriebs. Und natürlich ist der nun abgeschlossene Relaunch der Internetseite kein Grund sich auszuruhen. Weitere Neuerungen sind bereits in der Entstehung. So wird derzeit zum Beispiel an der Integration von Bezahlsystemen gearbeitet.

Kontakt