Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
09.05.2017

Ortswehr Linden freut sich über mehr Platz

Im typischen Feuerwehrrot präsentiert sich der neue Anbau am Feuerwehrgerätehaus der Ortswehr Linden. Am Freitag, 5. Mai 2017, wurde er im Rahmen einer kleinen Feierstunde vom stellvertretenden Bürgermeister Heinz-Rainer Bosse und Stadtbrandmeister Rüdiger Hartmann an Ortsbrandmeister Marco Dickhut übergeben.

Nach rund einem Jahr Bauzeit und einer Investition in Höhe von 521.000 Euro kann sich die Ortswehr nun über ein Plus von 273 Quadratmetern freuen. Platz, der auch dringend benötigt wurde - für Versammlungen, Schulungen und auch ein Fahrzeug.

„Nun ist endlich alles unter einem Dach“, lobte Bosse. Auch Ortsbrandmeister Dickhut zeigte sich erfreut, dass der Wunsch der Wehr umgesetzt wurde. Stadtbrandmeister Rüdiger Hartmann erinnerte daran, dass die Planungen im Grunde schon vor sechs Jahren begonnen hätten, als man zunächst nur zwei Wände versetzen wollte. Daraus sei nun ja deutlich mehr geworden.

Auch Ortsbürgermeister Kersten Meinberg und Kreisbrandmeister Tobias Thurau gratulierten zum neuen Anbau.

Weitere Informationen

Fotogalerie: Schlüsselübergabe für den Anbau des Feuerwehrgerätehauses, Ortsfeuerwehr Linden

Kontakt