Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Über uns

Die Lessingstadt Wolfenbüttel - vereint Lebensart, Lebenslust und Lebensfreude

Die Lessingstadt Wolfenbüttel liegt im südöstlichen Niedersachsen, nahe der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Nördlich der Stadt befinden sich die Großstädte Braunschweig und Wolfsburg sowie nördlich die Lüneburger Heide und südlich der Harz. Durch die geografische Lage und die reizvolle Landschaft trägt die touristische Region den Namen „Nördliches Harzvorland“, in der die Lessingstadt Wolfenbüttel die herausragende Destination ist.

Seit der EXPO 2000 in Hannover hat sich die Lessingstadt Wolfenbüttel auf den Weg gemacht, ihre Potenziale im Tourismus zu stärken und auszubauen. Als ehemalige Residenzstadt der Welfen hat Wolfenbüttel viel zu bieten. Prächtige Großbauten wie das zweitgrößte Schloss Niedersachsens, mehr als 600 Fachwerkhäuser, die erste reformatorische Großkirche Deutschlands und die weltberühmte Herzog August Bibliothek sind nur ein paar der authentischen Höhepunkte. Aber auch die Gegenwart macht Wolfenbüttel attraktiv. Die romantische und fast vollständig erhaltene Altstadt, die herzliche Atmosphäre der Stadt mit ihren Märkten und Veranstaltungen, das breit gefächerte Kultur-Angebot und die grünen Wallanlagen laden dazu ein, die Stadt individuell zu entdecken und dabei zu entspannen. Die verschiedenen Angebote sollen aktiv für den Körper und anregend für den Geist sein, während die regionalen Erzeugnisse und Spezialitäten den genussvollen Rahmen bilden. Allen voran der Jägermeister, der hier seinen Ursprung hat und heute Stolz und Botschafter der Stadt in der ganzen Welt ist. Was Jägermeister für den Leib ist, sind Gotthold Ephraim Lessings Werke für den Geist. Lessing verbrachte in Wolfenbüttel die letzten elf Jahre seines Lebens, mithin seine wichtigste Lebens- und Schaffensperiode. Er ist der kulturelle Botschafter der Stadt. Seine Werke sind für Wolfenbüttel ein steter Ansporn, weltoffen, tolerant, aufklärend und bildend zu sein. All das zusammen soll die Gäste der Lessingstadt Wolfenbüttel berühren und den Aufenthalt unvergesslich machen.

Als Stadtverwaltung wollen wir mit unserem Engagement im Tourismus den Namen der Lessingstadt Wolfenbüttel bekannt machen, Sympathien erwerben und unsere Stadt als lohnendes Ziel für Gäste darstellen. Daneben ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig, der Umsätze für die heimischen Betriebe generiert sowie Arbeitsplätze und Einkommen für die dort beschäftigten Mitarbeitenden und ihre Familien sichert. Die Tourismusangebote erhöhen die Aufenthaltsqualität für die Gäste der Stadt und die Lebensqualität der Einwohner und bieten Raum, einander zu begegnen.

Als Stadtverwaltung wollen wir uns für die Erreichung dieser Ziele einsetzen und zahlreiche Unternehmen, Institutionen, Vereine und Einwohner motivieren, sich dem Weg anzuschließen. Wir beanspruchen dabei nicht die Rolle als Vorbild, wollen aber stets dafür eintreten, den guten Ruf der Lessingstadt Wolfenbüttel nach außen zu tragen und zu mehren.

 

Das Nördliche Harzvorland schließt sich den niedersächsichen Klimazielen an

Das Land Niedersachsen und die Tourismusmarketing Niedersachsen GmbH haben in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partner ein Klimaleitbild herausgegeben, dass die künftige Ziele für die Klimabilanz in bezug auf die Reisen nach Niedersachsen definieren soll. Unser Tourismusverband Nördliches Harzvorland e. V. hat daran mitgearbeitet und das Leitbild auf seiner Internetseite veröffentlichen. Unter dem nachfolgenden Link können alle Leistungsanbieter der Stadt aber auch unsere Gäste einsehen, unter welchen Rahmenbedingungen die Angebote künftig als Empfehlung stehen sollen.

Internetlink zum Klimaleitbild Niedersachsen