Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Die Leibniz-Realschule hat jetzt einen Radschulwegplan

Unter dem Motto „FahrRad zur Leibniz Realschule!“ erstellten 15 Schülerinnen und Schüler dieser Schule einen Radschulwegplan für ihre Mitschüler und Lehrer.

Die Leibniz-Realschule hat jetzt einen Radschulwegplan. © Stadt Wolfenbüttel
Die Leibniz-Realschule hat jetzt einen Radschulwegplan.

Im Rahmen einer Projektwoche vom 15. bis 22. Juni 2016 wurden die verschiedenen Wege für die Klassenkameraden unter die Lupe genommen. Begleitet wurde die Aktion von der Radverkehrsbeauftragten der Stadt Wolfenbüttel, Valerie Dubiel.

Bevor es jedoch aufs Rad ging, wurden unter den fachkundigen Augen von Ehrenamtlichen der VeloWorx Selbsthilfewerkstatt die Fahrräder fit gemacht. Im Anschluss wurde auch noch über das richtige Verhalten im Straßenverkehr gesprochen.

Dann konnte endlich mit dem Radschulwegplan losgelegt werden. Neben dem eigenen Schulweg erkundeten die Kinder auch große Knotenpunkte der Umgebung. Am letzten Projekttag wurden alle Erkenntnisse in einen Stadtplan eingetragen und mit einigen Hinweisen versehen. Ebenso wurden Gründe gesucht, die Mitschülerinnen und Mitschüler für das Radfahren zu motivieren. „Aus Groß Stöckheim brauche ich mit dem Bus eine Stunde zur Schule, mit dem Fahrrad nur 20 Minuten. Die 40 Minuten ersparte Zeit kann ich ins Schlafen investieren“ so einer der Schüler.

Weitere Informationen

  1. Radschulwegplan für die Leibniz-Realschule

    © Stadt Wolfenbüttel

Kontakt

Logo der Kampagne "FahrRad in Wolfenbüttel" © Jenko-Sternberg
Radverkehrsbeauftragte der Stadt Wolfenbüttel

Valerie Agartir

Stadtverwaltung Wolfenbüttel
Stadtentwicklung und Umwelt

Stadtmarkt 3 – 6
38300 Wolfenbüttel