Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Moder bleibt stellvertretender Ortsbrandmeister

Mitte Februar lud Ortsbrandmeister Holger Helwig zur diesjährigen Hauptversammlung der Feuerwehr Adersheim ein.

Fünfzehn Männer und zwei Frauen stehen in Feuerwehruniformen in einem Halbkreis vor einer Vitrinenwand mit Pokalen und blicken in die Kamera. © Feuerwehr Adersheim
Die Geehrten und Beförderten mit der Stadtwehrführung (vorne rechts) und der Ortswehrführung (links).

Es konnten neben den Kameraden der Einsatzabteilung und der Altersabteilung auch diverse Fördernde begrüßt werden. Ebenfalls begrüßt werden konnten der Stadtbrandmeister Olaf Glaeske, sein Stellvertreter Marco Dickhut, der Brandabschnittsleiter West Florian Graf und eine Abordnung der Partnerfeuerwehr aus Wienrode.

Stadtbrandmeister und Stellvertreter führten den Jahresbericht der Stadtfeuerwehr für das Jahr 2019 aus. Holger Helwig berichtete über die geleisteten Stunden bei Diensten und den zahlreichen Einsätzen sowie den Verlauf des Mitgliederbestandes. Außerdem erwähnte er auch die Tätigkeiten einiger Mitglieder in anderen Einheiten der Stadt, wie das Presseteam oder die örtliche Einsatzleitung.

Helwig berichtete außerdem über den Dienstbetrieb der Kinderfeuerwehr im vergangenen Jahr. Auch Jugendfeuerwehrwart Jannik Jäger blickte auf ein erfolgreiches Jahr zurück. So freue er sich besonders über die hohe Dienstbeteiligung und Motivation in der Jugendfeuerwehr. Er führte abschließend einige der im Berichtsjahr durchgeführten, besonderen Dienste an.

In einer geheimen Wahl wurde Florian Moder als stellvertretenden Ortsbrandmeister für sechs Jahre wiedergewählt. Moder tritt somit bereits seine zweite Amtsperiode an. Außerdem wurden Kassenwart und Kassenprüfer gewählt.

Als letzter Tagesordnungspunkt standen Beförderungen und Ehrungen an. So wurden insgesamt 15 Kameraden Beförderungen oder Ehrungen aufgrund erfüllter Voraussetzung, Erreichung einer bestimmten Dienstzeit und Abschluss von Lehrgängen, zuteil. So mussten diverse Abzeichen angebracht und Schulterstücke getauscht werden.

Holger Helwig dankte allen Kameraden für die im Berichtsjahr aufgewendete Zeit.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Adersheim

Ortsbrandmeister Holger Helwig

Leinder Straße 18
38304 Wolfenbüttel - Adersheim