Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Taggenaue Abrechnung

Kunden der Stadtwerke Wolfenbüttel können zum Jahresende ihre Zählerstände online an den Energieversorger übermitteln – die Abrechnung erfolgt wie gewohnt zum Stichtag.

Drehstromzähler © Pixabay.com
Drehstromzähler

Strom- und Gaskunden der Stadtwerke Wolfenbüttel haben auch in diesem Jahr die Möglichkeit, zum 31. Dezember 2020 ihren aktuellen Zählerstand über das Kundenportal zu übermitteln.

Im neuen Jahr gelten aufgrund der CO2-Bepreisung neue Gastarife. Auch der aktuell verminderte Mehrwertsteuersatz wird wieder auf 19 Prozent angehoben. „Die Online-Meldung des aktuellen Verbrauches macht eine taggenaue Abrechnung möglich“, informiert Rainer Doering, Leiter Marktservice bei den Stadtwerken Wolfenbüttel. Das ist ganz einfach möglich unter https:// www.stadtwerke-wf.de.

Bei Kunden, die ihren Zählerstand nicht Ende Dezember übermitteln, grenzen die Stadtwerke rechnerisch ab. Basis dafür sind die Erfahrungswerte der zurückliegenden Verbrauchsmengen.

Kontakt

Stadtwerke Wolfenbüttel © Stadt Wolfenbüttel
Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH

Stadtverwaltung Wolfenbüttel

Am Wasserwerk 2
38304 Wolfenbüttel