Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Rat würdigt ehrenamtliches Schüler-Engagement

Seit 1999 werden Wolfenbütteler Schülerinnen und Schüler für herausragende Leistungen außerhalb des Sports und des Schulabschlusses von der Stadt geehrt. Traditionell findet die Ehrung in der letzten Rats-Sitzung vor der Sommerpause statt.

Gruppenfoto vor der Lindenhalle © Stadt Wolfenbüttel
Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler mit Bürgermeister, Ratsvorsitzender und Schulausschuss-Vorsitzender

Bürgermeister Thomas Pink, Ratsvorsitzende Hiltrud Bayer und Schulausschuss-Vorsitzende Birgit Oppermann zeichneten am Mittwoch, 30. Juni 2021, 17 Schülerinnen und Schüler aus, die sich besonders engagieren.

Valentina Hesse und Jannik Önver sind seit zwei Jahren ein fester Bestandteil der AG „Bücherei“ der Erich Kästner Hauptschule. Sie erkennen und übernehmen selbständig Aufgaben, beispielsweise das Sortieren von Büchern und die Organisation der Bücherausleihe. Sie öffnen selbständig die Bücherei und machen beim inventieren gerne „Überstunden“. Außerdem erklären sie sich bereit, bei Bedarf in die Klassen zu gehen, um einzelne Schülerinnen und Schüler an die Abgabe ihrer geliehenen Bücher zu erinnern. Für die Lehrkraft sind sie eine gute Unterstützung.

Jan Gola hat die AG „Kooperation Schule-Seniorenheim“ der Erich Kästner Hauptschule von der 5. bis zur 10. Klasse besucht und sich hierbei sehr engagiert und konstruktiv eingebracht. Für das AWO-Seniorenheim „Im Kamp“ und für die dortigen Senioren war Jan Gola eine verlässliche Bereicherung.

Melvin Flentge und Melanie Useinov haben sich außerhalb ihrer Unterrichtsverpflichtung für die Präsentation ihrer Schule, der Leibniz Realschule, eingesetzt. Für die digitale Vorstellung der Realschule haben sie einen kleinen Filmbeitrag für die Internetseite und den Info-Elternabend der zukünftigen 5. Klassen gedreht.

Viktoria Sofie Bahl vom Theodor-Heuss-Gymnasium zeichnet sich durch ihre eigenverantwortliche, kontinuierliche und zuverlässige Mitarbeit bei zahlreichen Projekten und Angeboten der Schule aus. Beispielhaft ist hier die Pflege des Schulgartens, die Organisation des Stadtradelns oder die Mitarbeit in der AG „Sanitäter“ genannt. Victoria Bahls außergewöhnliche Hilfsbereitschaft gegenüber Lehrkräften und ihren Mitschülerinnen und Mitschülern wird sehr geschätzt.

Silas Alteneder engagiert sich kontinuierlich innerhalb der Schülervertretung des THG und der schulischen Gremien. Er ist „Mitinitiator“ der AG „Sanitäter“ und arbeitet in deren Leitung mit. Seit 2020 ist Silas Alteneder erster Vorsitzender des Jugendparlaments.

Malte Wunderlich ist in leitender Funktion im Schulsanitätsdienst der Großen Schule tätig. Weiterhin ist er Mitglied im Schülerrat.

Paulina Duzevic engagiert sich im Schülerrat der Großen Schule. Außerdem nimmt sie an einer schulinternen Steuerungsgruppe für Schulmanagement (zur Analyse und Verbesserung schulischer Prozesse) teil und ist Mitglied in der AG „Umwelt“ und im „Interact Club“.

Ole Faber hat sich in der Pandemiezeit für die Herrichtung und Wartung digitaler Geräte an der Großen Schule engagiert.

Mathis Weber hat sich in der Pandemiezeit ebenfalls für die Herrichtung und Wartung digitaler Geräte an der Schule engagiert. Außerdem unterstützte er den Administrator der Großen Schule.

Carlotta Waluga bringt sich seit dem Schuljahr 2018/2019 als Jugendleiterin äußerst zuverlässig, selbständig und mit sehr großem Engagement am Gymnasium im Schloss in die Ausbildung neuer Patenschülerinnen und Patenschüler ein.

Yasmin Streckrodt ist seit mehreren Jahren am Gymnasium im Schloss als Patenschülerin und Mediatorin sehr engagiert. Sie hat eigenständig eine Pfandflaschenaktion durchgeführt.

Felix Hanstein engagiert sich als Schülersprecher am Gymnasium im Schloss weit über das übliche Maß hinaus, insbesondere auch für ökologische Projekte der Schulgemeinschaft.

Katharina Onkes, Malin Urban und Jacob Lange sind sehr engagiert im Schulsanitätsdienst des Gymnasiums im Schloss tätig.

Kontakt

Schulamt

Stadtverwaltung Wolfenbüttel

Stadtmarkt 3–6
38300 Wolfenbüttel