Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Der Auftrag des Landesbetriebes Mess- und Eichwesen Niedersachsen (MEN) beinhaltet:
  • den Schutz des Bürgers und der Unternehmen vor unrichtigen Messungen im Geschäftsleben,
  • Sicherung gleicher Wettbewerbsbedingungen durch richtiges Messen,
  • Harmonisierung des Messwesens durch Mitarbeit in den zuständigen Gremien und
  • Förderung der messtechnischen Kompetenz von kleinen und mittleren Unternehmen.

Geprüft und geeicht werden u. a. Waagen, Mineralölzähler, Taxameter sowie Verbrauchszähler für Gas, Elektrizität, Wasser und Wärme.

Weiterhin überwacht die Eichverwaltung die richtige Füllmenge von Fertigpackungen und geht auch gegen so genannte Mogelpackungen vor, die eine größere Füllmenge vortäuschen.

Auch außerhalb des Handelsverkehrs sorgt die Eichverwaltung z. B.
  • im Umweltschutz durch die Kontrolle von Abgasmessgeräten,
  • im Arbeitsschutz durch die Überprüfung von Schallpegelmessern,
  • bei amtlichen Messungen durch die Kontrolle z. B. von Geschwindigkeitsüberwachungsgeräten, Rotlichtüberwachungsanlagen und Atemalkoholmessgeräten
für die exakte Einhaltung der Messwerte.