Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Summertime Festival: Zwei Tage, die begeisterten

Das diesjährige Summertime Festival war eine echt heiße Nummer – nicht nur wegen der sommerlichen Temperaturen. Auch das zweitägige Festivalprogramm hatte für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten.Über 200 Helferinnen und Helfer sorgten auch in diesem Jahr wieder für den reibungslosen Ablauf des Summertime Festivals.

Ein großes Gruppenbild vor einer Bühne. © Stadt Wolfenbüttel
Summertime-Festival 2023: Rund 200 Helferinnen und Helfer sorgten auch in diesem Jahr wieder für den reibungslosen Ablauf des Summertime Festivals.
Eine Musikgruppe spielt  auf einer Bühne vor vielen Zuschauern. © Stadt Wolfenbüttel
Summertime-Festival 2023: Raum27 heizte den Zuschauerinnen und Zuschauern ein

Für die Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber war auf der Hauptbühne, der Wohnzimmerbühne und in der Elektrojurte so einiges dabei. Am Freitag konnte man sich auf Mia Morgen, Raum27, Mola, Conny und viele mehr freuen. Und am Samstag sorgten Kytes, Razz, The Tchik, Schimmerling, Please Madam und reichlich weitere Bands, dafür, den Feierfreudigen am Wochenende richtig einzuheizen. Auch die Elektrojurte war voll besetzt, um mit Musik für gute Laune zum Feiern zu sorgen.

Daneben gab es auch wieder ein breites Rahmenprogramm mit Workshops und Rahmenprogramm-Acts sowie ein Cateringangebot für jeden Geschmack. Auch der rund einstündige Regenschauer am Samstag tat der Stimmung keinen Abbruch, ganz im Gegenteil, die Abkühlung war von vielen Besucherinnen und Besuchern herbeigesehnt.

Fotoalbum

Flickr-Album: Summertime Festival 2023

Kontakt

Frau Daniela Rieken

Stadtverwaltung Wolfenbüttel
Stadtjugendpflege, Rockbüro

Stadtmarkt 3–6
38300 Wolfenbüttel

12.06.2023