Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Jugendhüttenfahrt des WSV21 war ein voller Erfolg

Vom 17. bis 21. Mai 2023 fand die lang ersehnte Jugendhüttenfahrt des Wolfenbütteler Schwimmvereins von 1921 statt. Insgesamt nahmen 19 Jugendliche und sechs Betreuerinnen und Betreuer an dieser aufregenden Reise zur vereinseigenen Skihütte in Oderbrück-Süd teil.

Gruppenfoto von 20 Jugendlichen und Betreuern auf einem Aussichtspunkt auf dem Berg Achtermann mit Blick über den Harz © WSV21
Jugendhüttenfahrt des WSV21 in den Harz

Nachdem alle gut gelaunt in Oderbrück-Süd angekommen waren, begann das Abenteuer direkt mit einer Wanderung auf den Achtermann. Die Jugendlichen konnten dabei die atemberaubende Natur und den Ausblick vom Gipfel des Berges genießen. Anschließend fanden spannende Teamspiele statt, bei denen der Zusammenhalt und die Kooperationsfähigkeit der Gruppe gefragt waren. Der Tag endete mit einer aufregenden Nachtwanderung, bei der alle die Dunkelheit des Harzer Waldes erlebten und ihre Orientierungsfähigkeiten in der Dunkelheit unter Beweis stellten.

Jugendliche spielne auf einer Minigolfbahn © WSV21
Adventure Golf auf dem liebevoll gestalteten Minigolfplatz in Braunlage

Am Freitag standen weitere aufregende Aktivitäten auf dem Programm. Vormittags fand ein weiteres Teamspiel statt, bei dem die Jugendlichen erneut ihre Fähigkeiten als Team unter Beweis stellen konnten. Nachmittags ging es zur Sommerrodelbahn, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit großer Begeisterung die Hügel hinuntersausten. Am Abend fand ein Tischtennis-Turnier statt, bei dem der sportliche Ehrgeiz der Jugendlichen geweckt wurde und der Sieger gekürt werden konnte.

Der Samstag begann mit einer Wanderung um den Oderteich, einem idyllischen Gewässer im Nationalpark Harz. Am Nachmittag stand Adventure Golf auf dem Programm. Auf dem liebevoll gestalteten Minigolfplatz in Braunlage konnten die Jugendlichen ihr Geschick beim Minigolfen unter Beweis stellen und sich gegenseitig messen.

Jugendliche mit Helm und Gurtgeschirr klettern in einem Hochseilgarten über Hängebrücken © WSV21
Im Hochseilgarten Skyrope

Am Sonntag erwartete alle das Highlight der Fahrt: der Hochseilgarten Skyrope. Hier konnten die Jugendlichen ihre Grenzen überwinden und sich in schwindelerregenden Höhen an verschiedenen Parcours versuchen. Nach einem erlebnisreichen Wochenende traten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sonntag die Heimreise nach Wolfenbüttel an. Müde, aber glücklich, kehrten sie mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck nach Wolfenbüttel zurück.

Die Jugendhüttenfahrt des Wolfenbütteler Schwimmvereins von 1921 war ein voller Erfolg.

Kontakt

Wolfenbütteler Schwimmverein von 1921 e.V. (WSV)

26.05.2023