Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Sanierung des Seeliger-Parks geht weiter

Nach der Sanierung der Treppe an der Südwestseite der Seeliger-Villa im vergangenen Jahr geht es am kommenden Montag, 19. Juni 2023 mit den Arbeiten im Seeliger-Park weiter.

Ein Weg durch Bäume hindurch zum Standeamtsgebäude. © Stadt Wolfenbüttel
Weg zum Standesamt

In den kommenden Monaten sollen dann Wege im Park (vor allem der nördliche Hauptweg und die Auffahrt zur Villa) erneuert, der Kasemattenhof ausgebaut und die Beleuchtung im Park erneuert werden. Da der Kasemattenhof auch für Veranstaltungen genutzt werden soll, werden auch Versorgungsleitungen (Strom, Wasser, Veranstaltungstechnik) neu verlegt.

Das Gesamtkonzept aller Sanierungsmaßnahmen wurde Anfang vergangenen Jahres von der Oberen Denkmalbehörde in Hannover genehmigt, da der Park ein Landschaftsdenkmal ist. Die Herstellung des nördlichen Hauptweges und der Auffahrt zum Standesamt erfolgen in Asphaltbauweise, wobei die Asphaltdecke eine Beschichtung erhält, die optisch der der unbefestigten Wege gleicht. In diesem Zuge wird am nördlichen Hauptweg die Beleuchtung erneuert, analog der Beleuchtungserneuerung der Auffahrt zum Standesamt mit Leuchten aus der Fußgängerzone. Der Kasemattenhof wird mit Großpflaster (vergleichbar mit dem Pflaster vor der Hauptkirche) ausgebaut.

Kontakt

Tiefbauamt

Stadtverwaltung Wolfenbüttel

Stadtmarkt 3–6
38300 Wolfenbüttel

15.06.2023