Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

"Nimm's Öffi"- Gute Gründe den ÖPNV zu nutzen

„Nicht für alle bequem, aber gesellig – Nimm`s Öffi!“ Das ist einer der Sprüche, mit denen der Regionalverband Großraum Braunschweig derzeit auf das regionale ÖPNV-Angebot auf humorvolle und selbstironische Weise aufmerksam macht.

Vier Frauen und zwei Männer stehen in einer Bahnhofshalle unter einem Plakat "Nimm's Öffi!", das von der Decke hängt. Fünf Personen haben Hünde dabei. © Regionalverband
Probierten den ÖPNV heute aus: fünf Hunde mit ihren Frauchen und Herrchen

Die fünf Hunde, die heute zur Auftakt-Aktion zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel unterwegs waren, haben die Geselligkeit sichtlich genossen. Und das ohne Fahrschein. Denn Hunde fahren im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig kostenlos mit.

„Wir wollen zeigen, dass wir im ÖPNV ein gutes Angebot machen und der ÖPNV seine Vorzüge hat“, erläutert Verbandsdirektor Ralf Sygusch. „Man kann mit der Familie fahren, sich mit Arbeitskolleginnen und -kollegen zur gemeinsamen Pendler-Fahrt verabreden und sich unterwegs unterhalten, ohne den Verkehr im Blick behalten zu müssen. Man trifft neue Leute - manchmal auch so viele, dass es nicht mehr bequem ist – aber oft kommt es zu netten Begegnungen.“

Zeigen, dass es gute Gründe gibt, den ÖPNV zu nutzen, ohne zu verschweigen, dass auch im Bus- und Bahnverkehr nicht alles perfekt ist: Das möchte der Regionalverband auf verschiedenen Kommunikationskanälen unter dem Leitspruch „Nimm´s Öffi“ vermitteln.

Das Deutschlandticket zeige, dass immer mehr Menschen bereit sind, auf den ÖPNV umzusteigen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen, beispielsweise der Preis und die einfache Handhabe des Tickets, sagt Sygusch. Für 49 Euro durch ganz Deutschland, ohne zu überlegen, ob man in der nächsten Region ein neues Ticket kaufen muss.

Allein in dieser Region wurden 31.000 Deutschlandtickets verkauft. Tendenz steigend. „Diesen Schwung nehmen wir auf und laden die Bürgerinnen und Bürger ein, den ÖPNV einfach mal auszuprobieren“, so Sygusch. Man sei zwar nicht immer direkt am Ziel, dafür spare man sich die Parkplatzsuche. Man sei klimafreundlich unterwegs, vermeide Staus. Jede und jeder, egal wie alt, körperlich fit oder nicht, könne mitfahren. „Unsere Hunde haben es heute vorgemacht“, fügt Sygusch mit einem Augenzwinkern hinzu.

Kontakt

Regionalverband Großraum Braunschweig

20.08.2023