Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Stadtradeln 2023: Sieger wurden geehrt - THG holt wieder den Wanderpokal

„Das Stadtradeln hat in diesem Mai zum ersten Mal im gesamten Kreisgebiet stattgefunden – wie ich finde, war es eine sehr gelungene Premiere“, stellte Landrätin Christiana Steinbrügge am Mittwoch bei der Siegerehrung im Komm Beach-Club fest. Gemeinsam mit Stadtbaurat Klaus Benscheidt ehrte sie die aktivsten Radfahrerinnen und Radfahrer aus Landkreis und Stadt.

Gruppenfoto von 24 Männern und Frauen, die teilweise Urkunden, Pokale und Blumensträuße in den Händen haben. © Stadt Wolfenbüttel
Siegerehrung Stadtradeln 2023: die Geehrten

Über 375.000 Kilometer wurden am Ende von rund 1800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gesammelt. Sie alle haben somit das diesjährige Motto - „Einfach mal aufs Rad steigen“ – eindrucksvoll umgesetzt. Und natürlich soll das Stadtradeln in dieser Form auch wieder im kommenden Jahr so durchgeführt werden, kündigte die Landrätin schon einmal an. Für die Stadt Wolfenbüttel wird es dann die zehnte Teilnahme sein, wie Klaus Benscheidt verriet. Er lobte das gute Beispiel, mit dem die Stadtradlerinnen und Stadtradler beim Thema Radfahren vorangehen.

Seitens des Landkreises wurden geehrt:

  • Beste Kommune – hier zählen die gefahrenen Kilometer pro Einwohner.
  • Bestes Team im Landkreis, hier sind die geradelten Gesamtkilometer das Kriterium.
  • Die Beste Einzelperson, auch gemessen an den erradelten Kilometern.

Weiterhin wurden unter allen Personen, die 100 Kilometer und mehr geradelt sind, zehn Personen ausgelost, die sich über einen Wolfenbüttel-Gutschein freuen dürfen.

In Hinblick auf die geradelten Kilometer und die Teilnehmerzahl liegt die Stadt zwar vorn – als „alter Hase“ hat sie aber in diesem Jahr das Feld den „Newcomern“ überlassen. Somit liegt auf dem 3. Platz die Samtgemeinde Elm-Asse mit 1,18 Kilometern pro Einwohner. (Gewinn: zwei Anlehnbügel). Der 2. Platz geht an die Einheitsgemeinde Schladen-Werla mit 1,19 Kilometern pro Einwohner (Gewinn: drei Anlehnbügel). Und über den 1. Platz durfte sich Samtgemeindebürgermeister Marc Lohmann freuen. Die Samtgemeinde Oderwald schaffte 2,43 Kilometer pro Einwohner und gewann somit vier Anlehnbügel. Das beste Team beim Stadtradeln war 2023 das Wolfenbütteler Theodor-Heuss-Gymnasium mit 36.348,3 Kilometern bei 181 Teilnehmenden. Als bester Einzelradler schaffte es Jonas Wüstefeld mit 2.450,6 Kilometern an die Spitze.

Von Seiten der Stadt ging Platz 1 in der Gesamt-Teamauswertung natürlich auch an das THG. Bereits zum fünften Mal in Folge konnte somit der Wanderpokal an die Schule geholt werden. In der Sparte „bestes Team – Kilometer pro Kopf“ gab es die Sieger in sechs Kategorien:

  • Kitas:  Kita Geibelstraße - 841,5 Kilometer pro Kopf
  • Radsport: Südhang - 747,9 Kilometer pro Kopf
  • Schulen: FöS-GB Peter Räuber Wolfenbüttel - 235,9 Kilometer pro Kopf
  • Ämter/Ver­waltung/Unter­nehmen/Be­triebe: VeloHüttenPower - 448,9 Kilometer pro Kopf
  • Hochschule: Team Ostfalia - 266,3 Kilometer pro Kopf
  • Vereine/Ver­bände/Par­teien/ Bürger­engagement/Orts­teile/Fa­milien/Ver­eine/Ver­bände: Die Zwei - 1.837,7 Kilometer pro Kopf

Die besten drei Einzelpersonen in der Stadt Wolfenbüttel:

  • 3. Platz Martin „Nick“ Sameit mit 1.963 Kilometer (erhält Wolfenbüttel Gutschein im Wert von 75 Euro);
  • 2. Platz Udo Schneider mit 2.271,7 Kilometer (erhält Wolfenbüttel Gutschein im Wert von 100 Euro);
  • 1. Platz Jonas Wüstefeld mit 2.450,6 Kilometer (erhält Wolfenbüttel Gutschein im Wert von 150 Euro).

Und auch bei der Stadt Wolfenbüttel wurden Teilnehmer ausgelost, die 50 Kilometer und mehr geradelt sind. Lennart Thomsen und Ida Siemers (Wolfenbüttel Gutschein im Wert von je 125 Euro), Jannes Bornemann und Helmut Altenhoff (Wolfenbüttel Gutschein im Wert von je 250 Euro) und Inga Borchers (Wolfenbüttel Gutschein im Wert von 500 Euro).

Weitere Informationen

Fotos auf Flickr-Album: Stadtradeln 2023

Kontakt

  1. © Jenko-Sternberg
    Radverkehrsbeauftragte der Stadt Wolfenbüttel

    Valerie Agartir

    Stadtverwaltung Wolfenbüttel
    Stadtentwicklung und Mobilität

    Stadtmarkt 3 – 6
    38300 Wolfenbüttel

  2. Radmobilitätsbeauftragte Landkreis Wolfenbüttel
07.09.2023