Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Straßensammlung für den Volksbund

Die Kameradinnen und Kameraden der Reservisten Kameradschaft Wolfenbüttel sammelten auch in diesem Jahr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge auf den Straßen und Plätzen in Wolfenbüttel.

Fünf Reservisten in Uniform - vier Männer und eine Frau - stehen mit dem Bürgermeister zusammen, zwei von ihnen halten Sammelbüchsen. © Uwe Kalb
Straßensammlung für den Volksbund

Um die Arbeit des Volksbundes und seine Aufgaben durchführen zu können, werden Spenden benötigt. Auch in diesem Jahr hatten die Kameradinnen und Kameraden tatkräftige Unterstützung durch den Bürgermeister der Stadt Wolfenbüttel Ivica Lukanic, der am Volkstrauertag die Gedenkrede zur Stunde der Besinnung hielt.

Kontakt

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Ortsverband

Weißdornweg 24
38300 Wolfenbüttel - Linden

24.11.2023