Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

70. Ausgabe: Heimatbuch 2024 mit Schwer­punkt­thema "Wasser" ab jetzt im Handel

Das Heimatbuch wirft jährlich einen besonderen Blick auf die Region und erzählt spannende Geschichten aus der Vergangenheit und der Gegenwart. Für die Ausgabe 2024 waren interessierte Menschen im Landkreis Wolfenbüttel aufgerufen, sich mit dem Sonderthema „Wasser“ auseinanderzusetzen. Das Ergebnis ist vielfältig und bietet eine abwechslungsreiche Lektüre. Ab sofort ist das Heimatbuch im lokalen Handel erhältlich.

Gruppenfoto von 20 Männern und Frauen © BIZ/Landkreis Wolfenbüttel
Die Landrätin mit den Autorinnen und Autoren des Heimatbuches 2024.

Zur feierlichen Präsentation des 70. Heimatbuches hatte der Landkreis die Autorinnen und Autoren nach Schladen ins Dorfgemeinschaftshaus geladen. Landrätin Christiana Steinbrügge begrüßte die knapp 60 Gäste: „Wasser ist Zukunft. Ein schonender und nachhaltiger Umgang mit Wasser ist daher unverzichtbar. Wie dieser Umgang gestaltet werden soll, ist eine der zentralen Aufgaben unserer Zeit“. Ihr besonderer Dank, so Steinbrügge, gilt den Autorinnen und Autoren, die den Leserinnen und Lesern mit der Überlieferung ihres Wissens einen Einblick in das Sonderthema Wasser sowie in weitere Landkreisthemen geben.

Martin Schulze, Vertreter der Gemeinde Schladen-Werla, hieß die Gäste ebenfalls willkommen und freute sich, dass auch zahlreiche Heimatpflegerinnen und Heimatpfleger des Landkreises anwesend waren.

Eine erste Kostprobe des druckfrischen Heimatbuches gab Klaus Kämpfe-Burghardt, Galerist aus Dettum. In seinem Text „Wasser in der Kunst“ spürt er der Kulturgeschichte des Wassers in der Bildenden Kunst nach. Dr. Dany Kemmler stellte ihren Text „Cocktails bei Sonnenuntergang am Strand – Willkommen in Wolfenbüttel“ vor. Sie entführte die Gäste auf eine gedankliche – und äußerst unterhaltsame – Zeitreise durch die Erdgeschichte.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Musik des Liedermacher-Duos Ohrofyll. Günther Kampen und Jan-Christoph Friedrich hatten Humorvolles und Ernstes im Gepäck und unterhielten die Gäste mit Gitarre und Akkordeon auf ganz besondere Weise.

Schließlich hat das Heimatbuch selbst eine gewisse Tradition: Es ist die 70. Ausgabe in einer langen Reihe von Heimatbüchern. „Wie schön, dass diese Tradition seit 1955 im Landkreis besteht und von den Autorinnen und Autoren weiter belebt wird“, so Heide Gebhardt, Leiterin Servicestelle Kultur im Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel und Redaktionsmitglied des Heimatbuches, am Ende der Veranstaltung.

Die nächste Ausgabe des Heimatbuches 2025 wird sich mit dem Sonderthema „Frauen im Landkreis“ beschäftigen. Hinweise zu dem Thema nimmt das Redaktionsteam sehr gern entgegen.

Heimatbuch im lokalen Buchhandel erhältlich

Erhältlich ist das Heimatbuch bei den Buchläden Behr und Steuber in Wolfenbüttel, oder der Buchhandlung Graff in Braunschweig für 6 Euro. Alternativ kann es beim Redaktionsteam der Servicestelle Kultur unter der folgenden E-Mailadresse bestellt werden: servicestellekultur@lk-wf.de.

Kontakt

Landkreis Wolfenbüttel

14.12.2023