Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Seniorenservicebüro: Ein Halbjahr voller Angebote

Lesungen, Frühstückskino, Veranstaltungen und Vortragsangebote - das erste Halbjahr 2024 hat für Seniorinnen und Senioren wieder Interessantes parat. Was genau, zeigt der neue Veranstaltungskalender des Seniorenservicebüros, der jetzt vorgestellt wurde. Der Kartenvorverkauf startet am 3. Januar 2024.

Fünf Frauen und ein Mann stehen vor dem Seniorenservicebüro und halten Veranstaltungsplakate hoch © Stadt Wolfenbüttel
Die Organisatoren des Programms für das erste Halbjahr haben wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen zusammengestellt.

Anette Müller-Damrath, Leiterin des Seniorenservicebüros, freut sich, dass es mit allen Partnern wieder gelungen ist, attraktive Veranstaltungen anzubieten – viele Veranstaltungen sind wieder kostenfrei.

Gestartet wird mit einer kostenfreien Lesung. Kurzgeschichten aus „Bitte Danke Schön“ von Thorsten Dörp gibt es am Montag, 22. Januar 2024, 15.30 bis 17 Uhr, in der Stadtbücherei. Diese Lesung verspricht einen amüsanten Nachmittag, Lachen und Schmunzeln inklusive. Anmeldung bis Donnerstag, 18. Januar 2024, im Seniorenservicebüro unter der Rufnummer 05331 86-438.


„Erlebnisreise durch die heimische Flora und Fauna“ lautet der Titel des Lichtbildervortrags am Montag, 5. Februar 2024, 15 bis 16.30 Uhr, in der Stadtbücherei. Ob im Garten, Wald oder Wiese, bei Tag oder Nacht – unsere Natur hat immer etwas zu bieten. Der Hobbyfotograf Frank Müller wird mit kleinen und großen Naturschönheiten der näheren Umgebung überraschen. Freuen kann man sich auf beeindruckende Fotos und naturwissenschaftliche Erklärungen. Verbindliche Anmeldung bis Dienstag, 30. Januar 2024, Seniorenservicebüro telefonisch unter der Nummer 05331 86-438.

Symbolbild: Auf einem Filmstreifen sind mehrere Einzelbilder teilweise mit dem Wort "Film" und Filmausschnitten versehen. © Pixabay.com
Symbolbild: Filmvorführung

Der Film „Hallo Dienstmann“ wird im Rahmen der Serie „Frühstückskino“ vom Seniorenbeirat in der Stadt Wolfenbüttel und dem Seniorenservicebüro am Sonntag, 25. Februar 2024, 11 Uhr, im Filmpalast gezeigt. Der Kartenerwerb für Film und Imbiss (13 Euro) ist bis Freitag, 9. Februar 2024, nur im Seniorenservicebüro möglich. Das Mitbringen von Kaffeebechern und Tellern wird gern gesehen. Einlass ist ab 10 Uhr.

Zeichnung von älteren Menschen, die in der Natur Bewegungsübungen machen. © Pixabay.com
Fitness für Ältere

Eine Mitmachveranstaltung steht am Mittwoch, 6. März 2024, 15 bis 16.30 Uhr, in der Kommisse auf dem Programm. Unter dem Motto „Fit in den Frühling – Bewegung ist Trumpf“ gibt Referentin Stefanie Müller hilfreiche Informationen und zeigt praktische Übungen, die nicht anstrengend sind und dennoch dem gesamten Organismus guttun. Wer Lust hat, sich in Gemeinschaft zu bewegen, sollte sich bis zum Donnerstag, 29. Februar 2024, verbindlich unter der Rufnummer 05331 86-438 anmelden.

Jedes Medikament, das benötigt wird, hat sowohl erwünschte als auch unerwünschte Wirkungen. Im Vortrag „Tabletten, Tropfen & Co – vertragen die sich zusammen?“ wird dies aufgegriffen. Termin ist am Mittwoch, 13. März 2024, 15 bis 16.30 Uhr, in der Kommisse. Der Vortrag von Uta Eckert, Bezirksapothekerin aus Wolfenbüttel, wird einen Einblick in die Risiken der Polymedikation geben und Möglichkeiten aufzeigen, die Arzneimitteltherapiesicherheit zu gewährleisten. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum Donnerstag, 7. März 2024, im Seniorenservicebüro unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich.

„Die Pflege und das Wohnen finanziell planen und regeln“ ist der Titel eines Vortrags am Mittwoch, 20 März 2024, 15 bis 16.30 Uhr, in der Kommisse. Der Vortrag in Kooperation mit dem Beratungsdienst Geld und Haushalt gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um finanzielle Aspekte im Alter und in der Pflegezeit. Heike Höhfeld wird gerne auch individuellen Fragen an diesem Nachmittag beantworten. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum Mittwoch, 13. März 2024, im Seniorenservicebüro unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich.

Im Vortrag „Validation für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten“ am Donnerstag, 11. April 2024, 15 bis 16.30 Uhr, in der Kommisse, geht es um bedürfnisorientierte ganzheitliche Begleitung von Menschen mit Demenz. Durch emotionale Beispiele aus ihrer langjährigen Erfahrung wird Eva Küppers anschaulich erklären, dass hinter jedem Verhalten eines desorientierten Menschen, mag es noch so absurd oder gar verrückt wirken, ein Grund steckt. Validation kann Ihnen helfen, diese Gefühle zu verarbeiten und die Betroffenen zu beruhigen. Im Anschluss wird die Referentin gern noch auf Fragen eingehen. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum Mittwoch, 3. April 2024, im Seniorenservicebüro unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich.

Ein alter Mensch hält ein Smartphone in der Hand © Pixabay.com
Moderne Technik im Alter nutzen

„Wie können ältere Menschen oder Menschen mit einer Beeinträchtigung durch moderne Technik unterstützt werden?“ Dies wird am Dienstag, 16. April 2024, 15 bis 16.30 Uhr, in der Kommisse im Rahmen eines weiteren Vortrags behandelt. Prof. Dr.-Ing. Dagmar Meyer von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Braun­schweig/Wol­fen­büttel wird an diesem Nachmittag Antworten geben. Im Rahmen ihrer Projektplanung wird die Referentin bezüglich neuer technischer Unterstützungsmöglichkeiten anschaulich berichten und über den Einsatz von Technik ins Gespräch kommen, welche den Alltag erleichtern kann. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum Mittwoch, 10. April 2024, im Seniorenservicebüro unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich.

Eine Frau und eine Mann radeln über eine Wiese. © Pixabay.com
Fahrradfahren im Alter

Ein Vortrag mit „kleiner Fahrradtour“ zum Thema „sicheres Radfahren in Wolfenbüttel“ steht am Mittwoch, 17. April 2024, 14 bis 17 Uhr, im Raum Kenosha in der Lindenhalle statt. Fahrradfahren schont die Gelenke, hält fit, verbreitet gute Laune, schont den Geldbeutel und ist umwelt­freundlich. Doch bedauerlicherweise steigen gemäß den Unfallstatistiken die Anzahl der verunglückten, älteren Verkehrsteilnehmer. Claudia Fricke, Präventionsbeauftragte des Polizeiabschnitts Salz­gitter/Wol­fenbüttel, wird in einem Kurzvortrag Möglichkeiten der Risikominimierung aufzeigen. Valerie Agartir, Radverkehrsbeauftragte der Stadt Wolfenbüttel wird über die Radverkehrssituation aus „Seniorensicht“ berichten. Gemeinsam mit Erica Neumann vom ADFC Kreisverband Wolfenbüttel werden Örtlichkeiten mit großem Gefahrenpotential im Stadtgebiet betrachtet und alternative, sichere Wegeverbindungen aufgezeigt. Im Anschluss ist eine rund einstündige Radtour im Stadtgebiet geplant. Wer an der Tour teilnehmen möchte, sollte ein verkehrssicheres Fahrrad mitbringen. Bei schlechtem Wetter findet die Fahrradtour nicht statt. Für eine kleine Stärkung wird gesorgt. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum Mittwoch, 10. April 2024, im Seniorenservicebüro unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an der Radtour teilnehmen möchten. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Am Sonntag, 12. Mai 2024, 11 Uhr, wird im Filmpalast ein besonderes Muttertags-Frühstückskino angeboten. Auf dem Programm steht der Film „Mrs. Harris und ein Kleid von Dior“ dazu gibt es einen Imbiss. Der Kartenerwerb für Film und Frühstück (15 Euro) ist bis Freitag, 3. Mai 2024, nur im Senioren­service­büro möglich. Einlass ist ab 10 Uhr. Das Mitbringen von Kaffeebechern und Tellern wird gern gesehen.

Tag der älteren Generation 2023 Lukas Hampel © Stadt Wolfenbüttel
Tag der älteren Generation 2023

„Lass dich überraschen“ lautet das Motto zum Tag der älteren Generation am Mittwoch, 29. Mai 2024, 14 bis 16.30 Uhr, in der Lindenhalle. Für 10 Euro pro Person laden Seniorenservicebüro, Seniorenbeirat in der Stadt Wolfenbüttel und Arbeitsgemeinschaft der Seniorenkreise im Landkreis Wolfenbüttel (AGS) zu einem bunten Nachmittag ein. Karten gibt es von Donnerstag, 1. Februar 2024 bis Mittwoch, 15. Mai 2024, im Seniorenservicebüro und bei Bücher Behr am Kornmarkt. Am Veranstaltungstag gibt es keine Tageskasse. Aus organisatorischen Gründen bitte die Teilnahme von Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern beim Kartenerwerb mitteilen.

Männerbeine in einem Wassertret-Becken © Pixabay.com
Wassertreten nach Kneipp

Eine weitere Mitmachveranstaltung mit Vortrag findet am Montag, 17. Juni 2024 in den Fümmelsee-Terrassen statt. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person, Treffpunkt ist um 13.15 Uhr im Kassenbereich des Fümmelsee-Bades. Schon Sebastian Kneipp, der den Beinamen „Wasserdoktor“ trug, entdeckte die heilsame Wirkung des Wassers. Übungen im Wasser haben vor allem für ältere Menschen enorme Vorteile. Durch den Auftrieb fallen die Bewegungen leichter, die Gelenke werden geschont, das Gewebe massiert und die Muskulatur gekräftigt. Die Physiotherapeutin Gabriele Lörchner zeigt Übungen zum Eingewöhnen. Wer mag, darf gerne mitmachen. Céline Düzdag von der Vernetzungsstelle Seniorenernährung Niedersachsen findet gemeinsam mit Ihnen Antworten auf die Frage, welche Ursachen und Folgen ein Flüssigkeitsmangel hat. Da im Alter das Durstempfinden nachlässt, ist es um so wichtiger, ausreichend zu trinken. Aber welche Getränke sollen es sein? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Referentin bei Kaffee und Kuchen. Ein vorheriger Kartenerwerb ist bis Freitag, 14. Juni 2024, im Seniorenservicebüro erforderlich.

Busfahrer sitzt hinter einem Steuer eines fahrenden Busses. © Pixabay.com
Tagesfahrt per Bus

Auf Tagesfahrt geht es am Donnerstag, 20. Juni 2024. Los geht es um 9 Uhr (ab FORUM) „Auf den Spuren des Wassers“. Auf dieser Tagesfahrt dreht sich alles rund um das Thema „Wasser“. Auf dem Weg zum Schloss Altenhausen gibt es vor dem Mittagessen einen kleinen Spaziergang am Flechtinger Höhenzug. Auf dem Rückweg durch den Lappwald wird ein Kaffeestopp im Elm eingelegt, so dass im Anschluss gestärkt an einer Erlebnisführung in Königslutter mit Verkostung teilgenommen werden kann. Die Rückkehr in Wolfenbüttel ist für 19.30 Uhr geplant. Für 55 Euro pro Person sind die Busfahrt, Mittagessen (ohne Getränke) und Führungen im inklusive. Weitere Informationen und Anmeldung bis Freitag, 31. Mai 2024 im Seniorenservicebüro. Beim Kartenerwerb bitte angeben, ob ein Rollator zur Fahrt mitgebracht wird.

Programm

  1. Veranstaltungsflyer des Seniorenservicebüros (1. Halbjahr 2024)

    © Stadt Wolfenbüttel

Kontakt

Senioren, Familie und Soziales (Seniorenservicebüro)

Stadtverwaltung Wolfenbüttel
Seniorenservicebüro

Lange Straße 9
38300 Wolfenbüttel

14.12.2023