Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Bundesakademie übergibt 400 Euro an die Wolfenbütteler Tafel

Von 2021 bis 2023 hat an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung der "B-Kurs Jazz- und Popchorleitung" stattgefunden. Der B-Kurs ist die höchste Qualifikation im Bereich Chorleitung, die man in Deutschland außerhalb einer Hochschule erreichen kann. Der B-Kurs "Jazz/Pop" ist zudem einmalig in Deutschland; es gibt ihn in dieser Form nur der Akademie in Wolfenbüttel.

Bundesakademie übergibt 400 Euro an die Wolfenbütteler Tafel © DRK
von links: Pressesprecherin Ulrike Schelling und Roberto Reale (Programmleiter Musik) bei der Spendenübergabe an Juliane Liersch (Leitung Eberts Hof in Wolfenbüttel)

Im Sommer 2023 haben 27 Chorleiterinnen und Chorleiter aus ganz Deutschland nach sechs Arbeitsphasen die Abschlussprüfung bestanden und das Zertifikat erhalten. Am 15. bis 17. Dezember haben sich die Absolvnetinnen und Absolventen nochmals in Wolfenbüttel getroffen, um die Erinnerung an die gemeinsam verbrachte Zeit aufleben zu lassen. Im Rahmen dieses Treffens präsentierten sie in einem öffentlichen Konzert Jazz, Pop und Weihnachtliches für Chor.

Die Stadt Wolfenbüttel war in der fast zweijährigen Fortbildungszeit eine fantastische Gastgeberin, und den Teilnehmenden ist das Städtchen ans Herz gewachsen. Mit der Spende an die Wolfenbütteler Tafel möchten sie und auch die Bundesakademie der Stadt etwas zurückgeben.

Die Leiterin des Eberts Hofs, Juliane Liersch, betonte bei der Spendenübergabe, wie wichtig solche Spenden sind. Denn in den letzten Jahren ist die Zahl der Bedürftigen, unter anderem durch die Corona-Krise und den Krieg in der Ukraine, auch in Wolfenbüttel stark angestiegen. Aktuell betreut die Tafel Wolfenbüttel 2200 Tafelabholer pro Monat.

Kontakt

  1. DRK-Tafel Wolfenbüttel
  2. Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel e. V.

23.12.2023