Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Kreisjugendpflege bietet Sommer-Freizeitspaß im Dreierpack

Freizeitspaß im Dreierpack: Die Kreisjugendpflege in Wolfenbüttel (KJP) bietet in diesem Sommer eine Ferienfreizeit auf dem Assezeltplatz, eine Jugendfreizeit an der Ostsee sowie eine internationale Jugendbegegnung in Frankreich an.

Die Angebote werden von jungen ehrenamtlichen Menschen mitgestaltet und begleitet. Bei der Programmentwicklung beweisen die Teams der Kreisjugendpflege immer wieder aufs Neue Ideenreichtum und viel Kreativität und setzen sich mit besonderer Leidenschaft für eine unvergessliche Zeit für jedes einzelne Kind und Jugendlichen ein.

Für alle Angebote kann sich auf der Internetseite Kreisjugendpflege Wolfenbüttel: Anmeldeportal ab sofort bis zum 3. Juni 2024 angemeldet werden.

Die Angebote im Überblick

Ferienfreizeit in der Asse

  • Ort: Jugendzeltplatz Asse bei Groß Denkte
  • Zeitraum: 29. Juni bis 13. Juli 2024
  • Alter: 7 bis 13 Jahre
  • Teilnehmerzahl: 60
  • Preis:
    • Je Teilnehmerin und Teilnehmer aus dem Landkreis Wolfenbüttel: Eine Woche: 140 Euro (Geschwister: 120 Euro), zwei Wochen: 280 Euro (Geschwister: 230 Euro)
    • Je Teilnehmerin und Teilnehmer aus anderen Landkreisen: Eine Woche: 150 Euro (Geschwister: 130 Euro), zwei Wochen: 300 Euro (Geschwister: 250 Euro)

Im Asse-Zeltlager erwartet die Teilnehmenden eine tolle und abwechslungsreiche Ferienzeit. Die Betreuerinnen und Betreuer wollen zusammen mit ihnen basteln, schwimmen, Spiele spielen oder all das machen, worauf sie Lust haben. Neben dem alltäglichen Zeltlagerprogramm stehen viele besondere Aktionen auf dem Plan, wie beispielweise Lagerfeuer, Schatzsuchen, Nachtwanderungen, Wasserschlachten, Talentshows und vieles mehr. Es ist garantiert für jeden etwas dabei! Das Zeltlager ist maximal 14 Tage mit Übernachtung (mindestens jedoch sieben Tage).

Jugendfreizeit Ostsee 2024

  • Ort: DJH Jugendherberge Eckernförde
  • Zeitraum: 24. bis 29. Juli 2024
  • Alter: 13 bis 15 Jahre
  • Teilnehmerzahl: 20
  • Preis:
    • Je Teilnehmende aus dem Landkreis Wolfenbüttel: 150 Euro (Geschwister: 130 Euro)
    • Je Teilnehmende aus anderen Landkreisen: 200 Euro (Geschwister: 170 Euro)

Sommer, Sonne und Strand: Das Rezept für die Jugendfreizeit in den Sommerferien 2024. Die Teilnehmenden fahren sechs Tage an die Ostsee nach Eckernförde und haben dort den Strand direkt vor der Tür. Vor Ort könne erwarten sie viele tolle Aktionen, wie beispielsweise Volleyball spielen, Stand-Up-Paddling, Hochseilgarten und vieles mehr. Es gibt  viel freie Zeit, die gemeinsam gestaltet werden kann. Die Kosten für die An- und Abreise, Vollverpflegung, Übernachtung und Kosten für Ausflüge sind im Teilnahmebetrag inbegriffen.

Internationale Jugendbegegnung in Frankreich

  • Ort: Cachan (bei Paris), Frankreich
  • Zeitraum: 21. Juli bis 1. August 2024
  • Alter: 13 bis 15 Jahre
  • Teilnehmerzahl: 15
  • Preis:
    • Je Teilnehmenden aus dem Landkreis Wolfenbüttel: 200 Euro (Geschwister: 170 Euro)
    • Je Teilnehmenden aus anderen Landkreisen: 230 Euro (Geschwister: 200 Euro)

Bei der internationalen Jugendbegegnung 2024 werden die Jugendlichen aus Wolfenbüttel und die polnische Partnergemeinde Wrzesnia von der französischen Partnergemeinde Cachan eingeladen. Die Jugendbegegnung ist eine einzigartige Möglichkeit um viele junge Menschen aus verschiedenen Kulturen kennenzulernen, Freundschaften zu schließen und an verschiedenen Workshops teilzunehmen, die mit viel Spaß verbunden sind. In diesem Jahr wird die Jugendgruppe zeitgleich mit den Olympischen Spielen, die dieses Jahr in Paris stattfinden, vor Ort sein. Ein Besuch in Paris und bei den Olympischen Spielen ist also garantiert. Jedes teilnehmende Land wird mit 15 Jugendlichen und drei  Betreuerinnen und Betreuern an der internationalen Jugendbegegnung teilnehmen. Neben der internationalen Jugendbegegnung bietet die Kreisjugendpflege Wolfenbüttel die Jugendgruppe „Internationale Jugendarbeit“ an, um in Kontakt zu bleiben und neugeschlossene Freundschaften nach der Jugendbegegnung zu pflegen. Die Kosten für die An- und Abreise nach Frankreich, die Übernachtungskosten, Ausflüge und Verpflegung sind im Teilnahmebetrag inbegriffen.

Ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer für Assezeltlager gesucht

Für das diesjährige Assezeltlager vom 29. Juni bis zum 13. Juli 2024 werden ehrenamtliche Betreuer und Betreuerinnen ab 15 Jahren (optimaler Weise mit gültiger JuLeiCa) gesucht, die Lust haben eine Ferienfreizeit für 60 Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren zu gestalten. Für weitere Informationen oder bei Interesse bitte bei jugendpflege@lk-wf.de melden oder unter 05331 84-180. Anmeldungen möglich bis Ende März 2024.

Kontakt

Kreisjugendpflege Wolfenbüttel
06.03.2024