Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Regionalverband wertet „mobi38“ auf

„Gut fürs Klima. Gut für Dich.“ Das ist das Motto der Internetseite „mobi38“. Damit will der Regionalverband Großraum Braunschweig Lust auf Veränderung beim Mobilitätsverhalten machen. 

Seitdem die Seite im September 2020 an den Start ging, stieg die Zahl der Besucher kontinuierlich an. „Wir sehen ein großes Interesse an diesen Themen und haben deshalb unser Online-Angebot ausgeweitet“, erklärt Heike Dörge, verantwortliche Projektleiterin beim Regionalverband.

„mobi38“ zeigt, wie umfangreich das Mobilitätsangebot in der Region ist und wie es sich wandelt: Für schnelle E-Bikes sollen neue Radschnellwege entstehen. Am Stadtrand und in den ländlichen Regionen ergänzen flexible Busangebote das bestehende Liniennetz. Haltestellen wandeln sich zu Mobilitätsstationen, an denen man einfach zwischen Auto, Fahrrad, Bus oder Bahn wechseln kann. Tickets gibt es bequem und ohne das passende Kleingeld am Handy. „Mit unterhaltsam aufbereiteten Informationen wollen wir dazu anregen, neue Wege zu gehen“, betont Dörge.

Hierzu ergänzen Videos das Informationsangebot der Internetseite. Verschiedene Comicfiguren hinterfragen dort gewohnte Routinen auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit. Bestandteil des Online-Auftritts ist ein CO2-Rechner, der ermittelt, wieviel klimaschädliches Kohlendioxid auf einer bestimmten Strecke mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln emittiert wird. Verlinkt wird auf die Internetseite „fahrmit38“, auf der sich mit wenigen Klicks die passenden Fahrgemeinschaften für die tägliche Fahrt zur Arbeit oder die Tour am Wochenende finden können. Ein weiterer Link führt zur Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Region Braunschweig.

Die Internetseite mobi38 wurde im Rahmen eines mit EU-Mitteln geförderten Projekts „Mobilitätsmanagement“ entwickelt.

Kontakt

Verkehrsverbund Region Braunschweig GmbH

Frankfurter Straße 2
38122 Braunschweig