Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Fünf Engelchen begeistern in Atzum mit ihrem Gesang

Nachdem im letzten Jahr das Krippenspiel wegen Corona ausfallen musste, konnte es in diesem Jahr am vierten Advent wieder stattfinden. Unter 2G-Bedingungen mit Abstand und Maske konnten die Gottesdienstbesucher das Krippenspiel erleben und genießen.

Gruppenbild von verkleideten Kindern in einer Kirche. Links im Bild befinden sich zwei Frauen. Rechts und links stehen kleine weiße Stühle. © Heinz-Jürgen Lingelbach
Krippenspieler und Pastorin Jansen

Leider waren nur 30 Besucher zugelassen. Im Anschluss an das Krippenspiel in Atzum, wurde es dann noch einmal in der Kirche in Wendessen aufgeführt.

Frau Pastorin Jansen eröffnete das Krippenspiel und gab ihm mit Gebet und Segen den gottesdienstlichen Rahmen. Unter Leitung von Frau Femmke Brandl und Ihrem Team zeigten die frisch getesteten, kleinen und großen Schauspieler und Schauspielerinnen eine beeindruckende Leistung.

Fünf Kinder in Engelskostümen stehen nebeneinander und singen. © Heinz-Jürgen Lingelbach
Fünf sangesfreudige Engelchen

Der „Engelchenchor“ unter der Leitung von Frau Amelie Schwarz und mit Begleitung von Frau Kaib an der Orgel begeisterten.

Wie es schon langjährig Tradition ist, erfreute der Ortsrat Atzum die Mitwirkenden mit einer kleinen Weihnachtsüberraschung.

In freudiger Weihnachtsstimmung gingen die Gottesdienstbesucher nach Hause.

Kontakt

Kirchengemeinde Ahlum-Atzum-Wendessen in Wolfenbüttel

Evangelisch-lutherisch

Kirchenbüro Ahlum

Adenemer Weg 14
38302 Wolfenbüttel - Ahlum