Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Niederlassung und Einbürgerung

Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die sich eine längere Zeit lang legal in Deutschland aufhalten, schon gut integriert und finanziell unabhängig sind, können eine sogenannte „Niederlassungserlaubnis“ bekommen und unbefristet hierbleiben.

Wer eine Niederlassungserlaubnis hat, kann auch die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen und sich einbürgern lassen.

Dabei gibt es je nach Grund und Dauer des bisherigen Aufenthalts sehr verschiedene Bedingungen zu erfüllen. Die Stabsstelle berät zu diesem Thema, hilft bei der Antragstellung und dem Kontakt mit den zuständigen Behörden.

Kontakt

  1. Herr Matthias Bosse

    Stadtverwaltung Wolfenbüttel
    Integration
    Leiter der Beratungsstelle Schützenplatz

    Stadtmarkt 3–6
    38300 Wolfenbüttel

  2. Herr Mustafa Eser

    Stadtverwaltung Wolfenbüttel
    Integration

    Stadtmarkt 3–6
    38300 Wolfenbüttel