Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Der neue Landesmeister kommt aus Wolfenbüttel

Am vergangenen Sonntag 8. Mai 2022, war es endlich so weit. Nach monatelangem Üben fuhren zehn Jugendliche mit ihrem Betreuerteam nach Rinteln im Landkreis Schaumburg. Sie hatten sich für den Landesentscheid in Niedersachsen im CTIF-Wettbewerb, einen internationalen Jugendfeuerwehr-Wettbewerb, angemeldet.

Mitglieder der Feuerwehr umringen ein gelbes Ortseingangsschild mit der Aufschrift "Jugendfeuerwehr Halchter Stadt Wolfenbüttel Niedersachsen. © Benedikt Voigt, Jugendfeuerwehr Halchter
Die Jugendfeuerwehr Halchter ist Landesmeister.

In einer Feuerwehr-Übung werden dabei Schläuche ausgerollt und mit Kübelspritzen Wasser in Spritzwände gepumpt. Im anschließenden sportlichen Teil werden bei einem Staffellauf verschiedene Hindernisse überwunden.

Am Sonntag schafften es die Halchteraner Jugendlichen nicht nur, beide Disziplinen fehlerfrei zu absolvieren, sie erreichten auch noch ihre persönliche Bestleistung. Gut gelaunt ging es zurück in die Heimat, um gespannt auf die Online-Siegerehrung zu warten. Die erreichte Punktzahl war zwar bekannt, doch wie hatten die anderen Jugendfeuerwehren abgeschnitten? Dann stand das Ergebnis fest: „Der erste Platz geht an die Jugendfeuerwehr aus Halchter.“ Gemeinsam mit den Eltern wurde im Anschluss ausgelassen gefeiert. Doch es geht noch weiter. Bereits in zwei Wochen werden die Jugendlichen aus Halchter wieder unterwegs sein, um an den deutschen Meisterschaften in Fulda teilzunehmen.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Halchter

Ortsbrandmeister Pascal Hoppe

Am Bleek 13
38304 Wolfenbüttel - Halchter