Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Stadt stellt zusätzliche Reservebekleidung zur Verfügung

Nachdem Stadtbrandmeister Olaf Glaeske und sein Stellvertreter Marco Dickhut vor wenigen Tagen vom Engpass für Reservekleidung bei der Feuerwehr berichtet hatten, hat Bürgermeister Ivica Lukanic sofort reagiert und zusätzliche 10.000 Euro für Feuerwehr-Schutzkleidung freigegeben. Die ersten Schutzjacken- und -hosen sind auch schon geliefert worden.

Zwei Männer halten Kleidung in den Händen. © Stadt Wolfenbüttel
Stadtbrandmeister Olaf Glaeske und Bürgermeister Ivica Lukanic freuen sich, dass innerhalb von 48 Stunden schon die erste Lieferung der Einsatzbekleidung erfolgte

Glaeske und Dickhut hatten klargestellt, dass die Belastung durch die vielen Großbrände nicht nur im Einsatz, sondern auch zwischen den Einsätzen enorm sei. Schließlich müssten die Gerätschaften - vor allem natürlich die Atemschutzausrüstung - nach jeder Nutzung penibel gereinigt und überprüft werden. Auch die Feuerwehr-Schutzkleidung müsse nach jedem Brandeinsatz gewaschen und geprüft werden. Reservekleidung für die Zeit der Wäsche sei bei dieser Einsatzdichte aber schon kaum noch verfügbar.

„Da muss ich als Bürgermeister natürlich sofort reagieren und Geld für zusätzliche Bekleidung, auch über dem beschlossenen Budget zur Verfügung stellen. Auch das sollte natürlich überall selbstverständlich sein und natürlich unsere Wertschätzung für die freiwillige und ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrfrauen und -männer ausdrücken. Die Belastung der Feuerwehr ist derzeit schon groß genug, da darf sich niemand auch noch Gedanken machen müssen, ob Reservekleidung nach einem Einsatz zur Verfügung steht“, sagt Ivica Lukanic.

Obwohl die so wichtigen Einsatzüberjacken und Einsatzüberhosen eigentlich Lieferzeiten von vielen Wochen haben, hat auch der Lieferant die Dringlichkeit erkannt und es möglich gemacht, innerhalb von nur 24 Stunden sechs Überjacken und zwölf Überhosen auszuliefern. Auch die übrigen Jacken und Hosen werden schon so schnell wie möglich geliefert, damit die benötigten 15 Sätze Reservekleidung bald vollständig sind.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Wolfenbüttel