Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Saft aus Apfelsammelaktion reicht für 333 Saftkartons

Am 15. Oktober 2021 startete am Nachmittag die diesjährige Apfelsammelaktion des Landkreises Wolfenbüttel mit 19 Ehrenamtlichen in Klein Denkte, die gemeinsam mit dem Landschaftspflegeverband Wolfenbüttel organisiert wurde.

Rund 20 personen stehen im Halbkreis zusammen, halten Äpfel in den Händen, vor ihnen stehen zwei Säcke und ein Eimer mit Äpfeln. Im Hintergrund erkennt man ein gelbes Wohnhaus und eine Backsteinscheune, daneben stehen orange Einsatzfahrzeute. © Landkreis Wolfenbüttel
Rund 1,5 Tonnen Äpfel wurde auf den landkreiseigenen Grundstücken gesammelt - daraus wurden 999 Liter Apfelsaft gemostet.

Die rund 1,5 Tonnen gesammelter Äpfel wurden in der Mosterei der Streuobsthelden in Fümmelse zu Apfelsaft verarbeitet. Dank der vielen Unterstützerinnen und Unterstützer konnten aus den gesammelten Früchten 999 Liter Apfelsaft gepresst werden – dies entspricht 333 Saftkartons á drei Liter.

Der Landkreis Wolfenbüttel ist Eigentümer zahlreicher Apfelbäume, die auf Streuobstwiesen oder entlang der Kreisstraßen stehen und veranstaltet seit 2016 jährlich eine Apfelsammelaktion an eigenen Bäumen und führt die Tradition der Obstbewirtschaftung weiter.

Apfelsaft für den Verkauf

Der Landkreis-Apfelsaft kann zu je sechs Euro pro drei Liter-Karton bezogen werden. Pro verkaufter Saft-Box kommt ein Euro Umweltprojekten im Landkreis Wolfenbüttel zugute.

Informationen zu den Verkaufsstellen sowie Bezug von Saftkartons gibt es beim Landkreis Wolfenbüttel unter n.hertzig@lk-wf.de oder 05331 84-436.

Kontakt

Landkreis Wolfenbüttel