Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Wolfenbüttel sorgt für "blühenden Empfang"

Der Frühling kann kommen: Die fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Grünflächen der Stadt Wolfenbüttel haben grade wieder alle Hände voll zu tun, um tausende von Frühjahrsblühern in die Beete zu kriegen.

Drei Männer in oranger Arbeitskleidung stehen und knien am Beet am Kreisel Am Herzogtore und haben Kästen mit Stiefmütterchen und Tulpen vor sich. Der Kreisel ist schon großteils bepflanzt. © Stadt Wolfenbüttel
Sascha Grabau, Andreas Strelis und Gärtnermeister Sören Theuner pflanzen die Frühjahrsbepflanzung am Kreisel am Herzogtor.

In diesem Frühjahr kommt Altbewährtes ebenso in die Pflanzbereiche wie auch neue Sorten wie zum Beispiel die Tulpe „Washington“. Diese spätblühende Tulpe wird rund 40 bis 50 Zentimeter hoch und hat eine schwefelgelbe Blüte mit blutroten Flammen und zählt zu den schönsten Malertulpen.

Bis Ostern soll wie immer alles fertig sein, damit die Wolfenbüttelerinnen und Wolfenbütteler sowie alle Gäste an den verschiedenen Stellen in der Stadt „blühend“ empfangen werden.

Kontakt

Grünflächen

Stadtverwaltung Wolfenbüttel

Stadtmarkt 3–6
38300 Wolfenbüttel

25.03.2023