nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt

Stadtgrabenfest

3. und 4. September 2021 (Freitag, 3. September, von 16 bis 22 Uhr. Samstag, 4. September, von 14 bis 22 Uhr und bereits ab 12 Uhr Entenrennen)

Nach 2018, eigens zum Wolfenbütteler Stadtjubiläum konzipiert, findet das Stadtgrabenfest rund um die malerische Kulisse des Stadtgrabens aufgrund des großen Anklangs in diesem Jahr erneut statt. So lädt es auch 2021 zum Flanieren, Picknicken und Staunen ein.

Zauberhafte Walk-Acts lustwandeln am Wegesrand und anmutige Stelzenfiguren präsentieren stolz ihre imposanten Kostüme. Auch Artistik, Zauberei und Straßentheater kann bestaunt werden. Künstlerinnen und Künstler vereinen spielerisch Jonglage und Akrobatik, Tuchartisten schweben elegant durch die Luft und lebende Statuen lassen die Welt für einen Moment stillstehen.

Beide Veranstaltungstage werden am Abend gegen 21 Uhr von einer imposanten Lasershow am Nordostufer beim KOMM-Beach-Club gekrönt.

Erstmals steht das Stadtgrabenfest unter einem Motto: An der idyllischen Oker gelegen, der vom Fluss umschlossene Stadtkern und das historische Grabensystem bedeuten für Wolfenbüttel einen ganz besonderen Bezug auf Wasser. So spiegelt sich das nasse Element und die Geschichte der Oker sowohl im Künstlerprogramm, als auch in der Lasershow wider.

Untermalt wird das Kleinkunstfestival von einer gemütlichen Picknick-Atmosphäre. Also: Picknickkorb mit Leckereien und erfrischenden Getränken füllen, die Picknickdecke, Freunde und Familie schnappen und sich ein gemütliches Plätzchen in der zauberhaften Parkanlage rund um den Ententeich suchen. Ein ergänzendes kulinarisches Angebot lädt zusätzlich zum Schlemmen und Genießen ein.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Weitere Informationen finden Sie im Programmheft ab Sommer 2021.

Entenrennen

Am Samstag, dem 4. September, findet im Rahmen des Stadtgrabenfestes auch das Wolfenbütteler Entenrennen ab 12 Uhr statt.

Dann heißt es wieder: „Auf die Plätze! Fertig! Los!“, wenn sich zahlreiche Gummienten in der Oker ein spannendes Wettschwimmen leisten und um den Sieg kämpfen. Ausgetragen wird der nasse Wettkampf an der Teichgarten-Brücke in der Nähe des KOMM-Beach-Clubs. Die Gewinner können sich über grandiose Preise freuen.

Enten können für zwei Euro beim Wolfenbütteler Osterfest am 3. April und anschließend im Einzelhandel, in der Tourist-Information oder vor Ort erworben werden, wobei die Hälfte einem karitativen Zweck gespendet wird.

Ein besonderer Höhepunkt wird auch das vierte Firmenentenrennen. Es folgt im Anschluss an das traditionelle Rennen gegen 12.30 Uhr. XXL-Enten werden im Vorfeld von den Firmen geschmückt, dekoriert und verziert und konkurrieren in der Oker um den Gewinn ihres Unternehmens.


Weitere Informationen

zum Fotoalbum "Stadtgrabenfest 2018" auf flickr